betonprisma

Beiträge zur Architektur

Seit fünf Jahrzehnten dokumentiert die Zeitschrift betonprisma die Architektur und die Entwicklungen des Bauens mit Beton. Dabei geht es um vielmehr als nur um Wände, Räume und Stadtgestaltung: Es geht immer auch um die Menschen, die hinter diesen Bauwerken stehen oder mit ihnen leben, um ihre Ideen und Beweggründe, Einschätzungen und Erfahrungen, ihre Vorhaben und Visionen.

betonprisma 107 - Bauhaus

So vielfältig in seiner Relevanz das Bauhaus für uns ist, so unterschiedlich, mannigfaltig – und mitunter unscharf – sind die Bilder, die jeder einzelne mit ihm verbindet. Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums im kommenden Jahr wirft die neue Ausgabe unserer Architektur-Zeitschrift betonprisma einen besonderen Blick auf das Thema: Welche Wirkungskraft hatte das Bauhaus in den letzten Jahrzehnten? Welche Einflüsse hat es bis heute auf das Entwerfen, Planen und Bauen mit Beton? Antworten geben u. a. Ben van Berkel, Werner Durth, Heike Hanada, Annemarie Jaeggi, Claudia Perren, Bernd Rudolf und Volker Staab.

Ausgabe im Betonshop bestellen

betonprisma 106 - Kultur

Kulturbauten sind immer auch ein Spiegel der jeweiligen gesellschaftlichen und kulturellen Selbstverständnisse und unterliegen damit einem permanenten Wandel. In welche Bauwerke also wollen und müssen wir in Zukunft investieren? Was sollen uns diese Gebäude künftig wert sein? Wie ändert sich unser kulturelles Selbstverständnis – und welche Auswirkungen hat das auf die Architektur unserer Kulturbauten? Antworten darauf geben u. a. Alexander Schwarz, Katharina Beisiegel, Donatella Fioretti, Max Dudler, Franziska Puhan-Schulz, Christian Strasser und Rainer Nagel.

Ausgabe im Betonshop bestellen

betonprisma 105 - Heimat

Das Thema Heimat beschäftigt uns seit jeher. Wo finden wir im Zeitalter der Mobilität, des Wandels und der Globalisierung überhaupt noch Heimat? Welche Gebäude, Quartiere und Städte brauchen wir, um zu Hause zu sein? Wie man Heimat definieren und bauen kann erläutern u. a. die Partner des Berner Büros Atelier 5 sowie Beate Mitzscherlich, Ingeborg Flagge, Peter Cachola Schmal, Sohrab Zafari und Philip Kurz. Wie für eine Familie eine alte Idee von Heimat neu belebt wird, beschreibt die Reportage über Max Dudlers Weingut Cantzheim. Ausgabe ist leider vergriffen.

betonprisma 104 - Licht

Max Planck und Albert Einstein beschrieben das Licht als Dualismus von Welle und Teilchen, deren Eigenschaften miteinander vereint werden, ohne dass das eine je das andere ist – als Quantenobjekt. Vergleichbares finden wir im Zusammenspiel von Architektur und Licht. Nur die richtige Belichtung und Beleuchtung lassen uns die Qualität von Raumen erspüren, vermitteln Raumgefühl und Wohlbefinden. Erst durch die Kunst, ein Gebäude von seinen Schatten zu befreien, das Licht in den Raum einsickern zu lassen, Lichter zu setzen – und nicht zuletzt durch das ideale Zusammenspiel von Material und Licht wird gute Architektur möglich.

Ausgabe im Betonshop bestellen

betonprisma 103 - Kreativität

Das Schöpferische beschäftigte die Menschen schon immer – und war stets eine besondere Herausforderung: Ein auf bereits Vorhandenes Zurückgreifen, die Dinge geschehen und wachsen lassen einerseits – Neues erfinden, etwas noch nicht Dagewesenes schaffen andererseits.

Das gilt auch und gerade für Architekten und Planer:
Kreativität und handwerkliches Können, künstlerische Freiheit und Kompetenz in der baulichen Umsetzung                         
bilden den Spannungsbogen des architektonischen Entwurfs.

Ausgabe im Betonshop bestellen

Aktuelle Ausgaben

betonprisma 107: Bauhaus
Beiträge zur Architeltur
€ 0,00

Details

betonprisma 106: Kultur
Beiträge zur Architeltur
€ 0,00

Details

betonprisma 105: Heimat
Beiträge zur Architektur
€ 0,00

Details

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube