Sonderbau in Stahlbetonfertigteilbauweise

Wohn- und Geschäftshaus in Hohenlinden

Marc Winkel Photografie, Berlin" href="fileadmin/beton-org/media/Objekte/h/hohenlinden_01_zoom.jpg">
Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

BautechnikFertigteileSichtbetonWärmedämmung

Architektur

Stark Architekten, München

Bauherr

Christian Eicher Grundstücksverwaltung

Projektbeteiligte

Hemmerlein Ingenieurbau GmbH, Bruck/OPf. (Betonarbeiten); SG Metallbau GmbH, Frensdorf (Metallbau); LFM Holzbau GmbH, Alteiseifing (Holzbau); AS Fassaden GmbH, Gars-Bahnhof (Fassade)

Jahr

2006

Ort

Hohenlinden, Hauptstr.25

Konstruktionsmerkmale

Im Erdgeschoss zweischalige Sichtbetonfertigteilkonstruktion mit Kerndämmung, in den Obergeschossen Stahlbetonfertigteile – Wärmedämmung – Eternitverkleidung.

Besonderheiten

komplett in Stahlbetonfertigteilbauweise

Beschreibung

Bei dem Bauvorhaben Wohn- und Geschäftshaus in Hohenlinden handelt es sich um einen innerorts gelegenen Sonderbau.
Im Erdgeschoss liegen ein großer Supermarkt und ein Getränkemarkt mit jeweils angegliederten Lagerräumen. In den Obergeschossen befinden sich neben zwei Büroeinheiten von jeweils 148,5 m², 22 Wohnungen mit durchschnittlich 80 m².
Im Untergeschoss werden eine Tiefgarage mit 40 Stellplätzen, Technikräume, ein Fahrradkeller, ein Waschraum, ein Trockenraum, sowie 24 Kellerabteile à ca. 5,0 m² hergestellt.

Das Erdgeschoss wird mit gedämmten Sichtbetonaußenwänden ausgeführt. Beide Einzelhandelsbereiche erhalten eine Stützenreihe.
Das Untergeschoss wird in wasserundurchlässigem Stahlbeton hergestellt.
In den beiden Obergeschossen Stahlbetonfertigteile mit Wärmedämmung und Eternitverkleidung.
Der Zugang der Wohnungen erfolgt über ein zur Fassade abgerücktes Laubengangsystem, um eine bessere Belichtung und ein Angebot von vollwertigen Räumen zu ermöglichen.

Bei der Erschließung handelt es sich um einen Laubengangtypus mit drei Erschließungstreppenhäusern und einem behindertengerechten Fahrstuhl. Die Laubengänge und 11 Wohneinheiten werden behindertenfreundlich nach neuester Bauauflage BBO ausgeführt.

In den Außenanlagen kommen 78 Stellplätze mit Fahrbahnen, 2 Anlieferungsflächen, wovon eine überdacht ist und ein Kinderspielplatz mit geforderten 125 m² Spielfläche zur Ausführung

Beton

Bei der Ausführung der Baumaßnahme gab es aus „betonbautechnischer“ Sicht dabei folgende Besonderheiten:

1.: Für die Fassaden im Erdgeschoss wurden Sichtbeton-Sandwichelemente bis 4,4 m Höhe und mit bis zu 20 to Einzelgewicht produziert und geliefert. Die Ausführung der Oberflächen war dabei in der Qualität der Schalseiten außen der Sichtbetonklasse 3 und der Einfüllseiten Innen der Sichtbetonklasse 2. Die Ausführung erfolgte zudem außen scharfkantig.

2.: Im Erdgeschoss war durch die vorgegebenen Mietflächen für zwei Märkte eine technische Lösung gefordert, die zum einen jeweils mit nur einer Mittelstützenreihe je Markt auskommt und die vorgegebenen Bauhöhen bzw. Querschnitte der Decken nicht verändert und zum anderen die Geometrie der darüber liegenden Wohnungen nicht einschränkt. Dies wurde mit einer Konstruktion aus massiven Betonfertigteilwandträgern gelöst, die jeweils quer zur Längsseite der Märkte im Abstand der OG Wohnungstrennwände angeordnet wurden. Diese waren bei L/B/H=13/3/0,45m ebenfalls bis zu 20 to schwer.

3.: Das „Abrücken“ der Laubengänge von den Wohnungen zur Erhöhung der Lichtausbeute und zum Schutz der Privatsphäre der Wohnungen, stellten eine besondere Herausforderung dar, da dies stützenfrei zu erfolgen hatte.

Es wurden also größtmögliche Löcher aus den Flächen ausgestanzt und so blieben von den Anbindungsflächen zu den Decken nur „Kurzstücke“ zur Befestigung übrig. Gelöst wurde dies technisch mit Sonderkonstruktionen für Isokörbe der Fa. Halfen, verbunden mit einer Ausführung der Ansichtsflächen in Sichtbetonklasse 3.

Bildnachweis: Marc Winkel Photografie, Berlin

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Bautechnik Fertigteile Sichtbeton Wärmedämmung

Verwandte Objekte

Ihre Objektvorschläge

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • Linkedin
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube