Gekrümmtes Betonfertigteildach

Überdachter Zugang zum Flughafen Berlin Schönefeld

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

DachFertigteile

Architekt

nps tchoban voss Architekten, Berlin

Bauherr

Flughafen Berlin Schönefeld GmbH, Berlin

Projektbeteiligte

Arup GmbH, Berlin (Technische Ausrüstung, Tragwerksplanung, Fassadenstatik und -planung); MBN Berliner Bau GmbH, Berlin (Generalunternehmer)

Jahr

2005

Ort

Flughafen Berlin Schönefeld

Konstruktionsmerkmale

Stahlbetonfertigteile

Beschreibung

Die überdachte fußläufige Verbindung vom Vorplatz des Flughafen Terminals zum Bahnhof Berlin-Schönefeld stellt eine filigrane Stahlkonstruktion dar. Die 300 Meter lange Überdachung ist auf ihrem Weg zwischen den beiden Verkehrsbauten leicht gekrümmt. Auf der Westseite wird der Fußgänger auf seinem Weg zum Flughafen bzw. Bahnhof durch eine filigrane Stahl-Glas-Konstruktion vor Witterung geschützt. Das architektonische Konzept von versatzfreien Flächen in Boden, Dach und Fassade stellte die Planer und Ausführenden vor große Herausforderungen bezüglich Toleranzen aus Verformung und Montage. Dies trifft im Besonderen auch auf die unauffällige Fassade zu, die - wie beabsichtigt - im Bauwerk kaum wahrgenommen wird.

Beton

Der 6,0 Meter breite und 4,20 Meter hohe Zugang ist mit einem Dach aus Stahlbetonfertigteilen überdeckt. Diese werden von kreuzförmigen Schweißprofilen in einem Achsabstand von 5,00 Metern getragen. Der Beton ist mit einer Kunststoffbeschichtung überzogen.

Quelle

Baunetz Wissen Beton

Bildnachweis: Andreas Ewert, Berlin

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Dach Fertigteile

Verwandte Objekte

Ihre Objektvorschläge

Ansprechpartner

Newsletter & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

www.beton.org/rss

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube