Fassade aus hellem Sichtbeton SB 4

Mensa der Herderschule in Gießen

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

ExpositionsklassenFarbeFestigkeitFugenOrtbetonSchalungSichtbetonSpannbetonZement

Architekt

Diehl Architekten GmbH; Peter Diehl, Gießen

Bauherr

Universitätsstadt Gießen, Hochbauamt Gießen

Projektbeteiligte

Ing.-Büro für Baustatik M. Kuhn, Grünberg (Tragwerksplanung); Ing.-Büro Rempe u. Polzer, Gießen (techn. Gebäudeausrüstung); Ing.-Büro W. Hauptmann, Ingelheim (Elektrotechnik)

Jahr

2007

Ort

Gießen, Kropbacher Weg

Konstruktionsmerkmale

Wände in Stahlbeton-Sandwichbauweise, Decke in Spannbeton/Ortbeton

Besonderheiten

15m lange und 5,90m hohe Wand auf Gleitlager ohne Dehnungsfuge

Beschreibung

Im April 2005 begann das Architekturbüro Diehl im Auftrag der Stadt Gießen mit der Planung des Neubaus/ Anbaus Mensa Herderschule. Der Neubau aus Sichtbeton ist ein unauffälliger, flacher Bau, der sich gut in seine Umgebung einfügt.
Durch den Anbau der Mensa kann die Herderschule ihren Schülern im Zuge von G8 eine Ganztagsbetreuung/ Verpflegung anbieten. Im Speisesaal können bis zu 120 Schüler/Innen gleichzeitig verköstigt werden.
Um die Mensa noch effektiver nutzen zu können, wurde hier bereits eine Traverse für Beleuchtung an die Decke angebracht, so dass hier Theaterstücke, Konzerte und sonstige Schulveranstaltungen stattfinden können. Eine zusätzliche Bestuhlung für bis zu 194 Personen ist möglich.
Im Speisesaal wurde die Decke partiell als farbige Akustikdeckensegel abgehängt. Es gibt keine Trennung zwischen Flur- und Saalbereich. Der Boden ist als klassischer Terrazzo in zwei unterschiedlichen Helligkeitsstufen ausgeführt worden.
Die Fassade zum Garten ist völlig verglast. Über dem Eingangsbereich wurden Oberlichtfenster eingesetzt um auch von der gegenüberliegenden Seite Tageslichteinfall zu haben.

Im Zuge des Anbaus wurde eine behindertengerechte Toilette eingebaut sowie die Sanierung der bereits bestehenden Toiletten vorgenommen. Der Neubau beinhaltet den Speisesaal mit 214qm und die Nebenräume wie Küche und Lagerbereich mit insgesamt 44qm. Die Nebenräume sind entsprechend den Anforderungen an eine Speisegaststätte ausgestattet worden.
Als Besonderheit ist die „Kunst am Bau“ durch den Giessener Künstler Thomas Vinson zu erwähnen. Seine Arbeit besteht aus einer roten und einer schwarzen Glassscheibe in der Fassade zum Garten. Die Abmessungen dieser Glasscheiben setzen sich als Linien in Form von Edelstahlschienen auf dem Terrazzoboden und in den Betonwänden fort und finden ihren Abschluss in einem schwarzen und roten Linoleumbelag im Flurbereich. Gleichzeitig ist der Terrazzoboden in diesem Verlauf als Hell-Dunkel Kontrast zu sehen.

Beton

Für die Oberflächen wurde ein Beton der Sichtbetonklasse SB 4 eingesetzt. Als Trägerschalung kamen filmbeschichtete Sperrholzplatten zum Einsatz. Die Arbeits- und Abschnittsfugen wurden flächenbündig verarbeitet. Die samtglatten Oberflächen im Innenbereich sind nicht nachbehandelt. Hier wurde weitestgehend auf Ankerlöcher verzichtet. Im Falle eines Ankerlochs wurde dieses mit bündig eingeklebten Faserzementkonen verschlossen. Hierfür wurden Mustervorlagen mit mindestens 3 Probeflächen erstellt.
Der gewählte Zement war ein heller Hochofenzement CEM III/A 32,5 N, mit Medenbacher Kalksplitt (2/8, 8/16, 16/32), sowie hellen Rhein-/Mainsand Zuschlägen.
Für die Innenwände wurde ein Sichtbeton der Festigkeitsklasse C25/30 und Expositionsklassen XC1 XC2 mit einer Konsistenz von F4 und einem Größtkorn von 16mm eingesetzt. Für die Außenfassade kam ebenfalls ein Sichtbeton der Festigkeitsklasse C25/30 zum Einsatz. Hier mit Expositionsklassen XC4 XF1 und der Konsistenz F4 mit Größtkorn von 8mm.
Im Hinblick auf die Farbtongleichmäßigkeit wurde auf die DIN EN 206-1 und DIN 1045-2 zulässige Variation der Betonzusammensetzung verzichtet. Die Farbtongleichmäßigkeit wurde anhand der Probeflächen ermittelt und festgelegt.
Alle Anforderungen entsprechend Merkblatt Sichtbeton, Fassung August 2004.

Bildnachweis: Diehl Architekten GmbH , Gießen

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Expositionsklassen Farbe Festigkeit Fugen Ortbeton Schalung Sichtbeton Spannbeton Zement

Verwandte Objekte

Ihre Objektvorschläge

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube