Ökonomische Betonkonstruktion hinter verschieden gestalteten Fassaden

Drei Höfe in Poppenbüttel

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

FertigteileOrtbetonWohnenWohnumfeld

Architekt

Spengler Wiescholek Architekten und Stadtplaner, Hamburg

Bauherr

Potenberg Wohnungsbauunternehmen, Hamburg

Projektbeteiligte

Manu Bau, Henstedt-Ulzburg (Rohbau); Jürgen Schulz, Niedernhall (Tragwerksplanung)

Jahr

2001

Ort

Hamburg, Poppenbütteler Berg

Beschreibung

Die insgesamt 130 Wohneinheiten in verdichteter Bauweise sind eine Antwort auf das Wohnen im Grünen in einer urbanen Siedlungsform. Drei- und viergeschossige Gebäude bieten Wohnraum in unterschiedlicher Größe und Aufteilung (2 - 5 Zimmer, 59 – 131 m²), um auf verschiedene Bedürfnisse reagieren zu können. Die Mischung sieht im Erdgeschossbereich barrierefreie Typen vor und in den Geschossen reihenhausähnliche Maisonettes, die dem klassischen Einfamilienhaus entsprechen. Großer Wert wurde auf die Freiraumplanung gelegt. Die Wiesen- und Wasserflächen zwischen den Gebäuden und im Süden des Areals dienen auch als Ausgleich zu dem im Vergleich zur umgebenden Bebauung hohen Bebauungsdichte. Auch die Organisation der Kuben in Gruppen um Höfe, unterstützt durch die unterschiedliche Farbgebung, entspricht dem urbanen Denken.

Die differenzierte Anlage kann als gelungenes Beispiel für Städte angesehen werden, die mit neuen Wohnformen der Abwanderung gerader junger Familien ins Umland und damit der Zersiedlung entgegenwirken wollen. Die für ältere Menschen oder auch für Büronutzungen vorgesehenen Bereiche sprechen für die Flexibilität des Konzepts und damit auch im sozialen Sinne für die Anpassungsfähigkeit der wohlgestalteten Hamburger Lösung.

Beton

Das verdichtete Wohnquartier wurde als Betonkonstruktion errichtet. Hinter den verschiedenartigen Lochfassaden verbirgt sich die gleiche, ökonomische Schottenbauweise. Die Verwendung von Ortbeton und Fertigteilen machte auch Ausparungen in den Baukörpern und große Auskragungen an den städtebaulich dominanten Eckpunkten der Häuser möglich.

Quelle

Baunetz Wissen Beton

Bildnachweis: Spengler Wiescholek, Hamburg

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Fertigteile Ortbeton Wohnen Wohnumfeld

Verwandte Objekte

Ihre Objektvorschläge

Ansprechpartner

Newsletter & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

www.beton.org/rss

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube