21.12.2021

CSC-Zertifizierungen für Heidelberger Beton

Acht weitere Werke zertifiziert

Die Heidelberger Beton GmbH hat mit ihren Transportbetonwerken in Bad Kreuznach, Aschaffenburg, München, Regensburg, Bremen, Nordstemmen, Stade und Wiesbaden erfolgreich die Zertifizierung nach den Kriterien des Concrete Sustainability Councils (CSC) erhalten.

Das Werk in Bremen erreichte dabei die höchste im CSC-System mögliche Zertifizierungsstufe „Platin“. Die anderen sieben Werke erhielten das Zertifikat auf Gold-Niveau.

Dr. Frank Huber, Geschäftsführer der Heidelberger Beton GmbH: „Die CSC-Zertifizierung ermöglicht es uns, die Nachhaltigkeit unseres Betons zu dokumentieren und die öffentliche Wahrnehmung des Baustoffs in dieser Hinsicht zu schärfen. Mit der Zertifizierung von acht weiteren Transportbetonwerken in Deutschland kommen wir auch der steigenden Nachfrage unserer Kunden nach Beton mit höchsten Nachhaltigkeitsstandards nach.
 
„Die CSC-Zertifizierung ist ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsagenda“, bestätigt Matthias Trauth, Leiter Technik bei Heidelberger Beton. „Trotz der Covid-19-Pandemie führen wir unsere CSC-Zertifizierungsaktivitäten einschließlich umfassender Vor-Ort-Audits weiter fort.“
 
Weitere Informationen zum CSC unter: www.csc-zertifizierung.de

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Branche Dekarbonisierung Klimaschutz Nachhaltigkeit und Ressourcen Ökobilanz Transportbeton

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • FacebookFacebook
  • LinkedinLinkedin
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • InstagramInstagram