ArchitekTour: Architekturreisen

Wer sich gern über Land und Leute, aber auch Baukunst und aktuelle Architekturprojekte in anderen Ländern informiert, dem bieten die ArchitekTouren  vielfältige Gelegenheiten. Die Architekturreisen, die stets von einem Fachguide und einer professionellen, deutschsprachigen Reiseleitung begleitet werden, ermöglichen den Teilnehmern, sich mit Architektenkollegen vor Ort auszutauschen, Anregungen für die eigene Arbeit zu sammeln und neue Kontakte zu knüpfen.

Seit einigen Jahren bieten wir über das Stuttgarter Büro erleben! Reisen und Events, und in weiterer Zusammenarbeit mit den Gesellschaften der Zement- und Betonindustrie in Österreich und der Schweiz, Architekturreisen zu verschiedenen Zielen in Europa und weltweit an.

Das ArchitekTour-Programm 2019 im Überblick:

  • ArchitekTour Japan: 05.- 15. April 2019
  • ArchitekTour Brasilien: 09.-21. April 2019
  • ArchitekTour USA: 10.-19. Mai 2019
  • ArchitekTour Helsinki: 18.-22. Juni 2019
  • ArchitekTour Tel Aviv/Jerusalem/Haifa Bauhaus: 02.-06. Oktober 2019
  • NEU: ArchitekTour+Konzert in Blaibach: 06.-07. Dezember 2019 

Direktlink zu den Architekturreisen

Das ArchitekTour-Programm 2020:

  • ArchitekTour Tel Aviv/Jerusalem/Haifa: 24. bis 29. März 2020
  • ArchitekTour Brasilien: 31. März bis 12. April 2020
  • ArchitekTour Kopenhagen: 06. bis 10. Mai 2020
  • ArchitekTour Venedig Biennale: 28. bis 31. Mai 2020
  • ArchitekTour USA: 29. Mai bis 07. Juni 2020
  • ArchitekTour Nordspanien: 02. bis 06. Oktober 2020

ArchitekTour Tokio / Kyoto
Auf dieser Reise taucht man ein in die Metropole Tokio und entdeckt die Architektur Japans im Spannungsfeld von Tradition und Moderne. Faszinierende Gebäude, u.a. von Tadao Ando, SAANA, Kengo Kuma, MVRDV, Kenzo Tange und Toyo Ito bis hin zu Herzog de Meuron, erwarten die Reisenden. Naoshima und Kobe sind weitere Highlights auf der Rundreise mit dem Shinkansen durch das Land der aufgehenden Sonne. In Kyoto erlebt man die Jahrtausende alte Geschichte und Kultur der Kaiserstadt ebenso wie die Magie japanischer Gärten und Tempel.

ArchitekTour Brasilien
Die ArchitekTour Brasilien führt nach Sao Paulo, Brasilia, Belo Horizonte und zum Abschluss nach Rio de Janeiro. wie immer mit einem deutschsprachigem Architekturguide und zusätzlicher Reiseleitung. Bewundern Sie die Architektur Oscar Niemeyers und lassen Sie sich von Land und Leuten begeistern.

New York – Pittsburgh – Detroit - Chicago
Nachdem sich hier das New Yorker Architekturgeschehen jahrzehntelang fast ausschließlich in den Innenräumen abgespielt hat, herrscht seit einigen Jahren ein regelrechter Bauboom: Foster, SANAA, Piano, Nouvel, Fuksas, Shigeru Ban, Adjaye, OMA, Tschumi, van Berkel und Herzog & de Meuron haben sich zu ihren amerikanischen Kollegen Holl, Diller Scofidio + Renfro, Meier, SOM, Ennead und Gehry gesellt und neue faszinierende Anlaufpunkte geschaffen, die wir besichtigen werden. Mit dem Bus geht es weiter nach Pittsburgh, unterwegs besuchen wir das Haus Falling Water von Frank Lloyd Wright. Nach einem Zwischenstopp in der ehemaligen Autostadt Detroit, erleben wir sämtliche Highlights der Architektur des 20. Jahrhunderts in einer einzigen Stadt: Chicago – ob zu Fuß, per Bus oder bei einer Bootsfahrt auf dem Chicago River – die Metropole bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Werke bekannter Pioniere der Architektur zu bewundern.

Helsinki
Helsinkis maritimer Flair verzaubert, denn das Meer gehört hier zum täglichen Leben und umgibt die Stadt von drei Seiten. 100 km Küstengebiet und mehr als 300 Inseln hat Helsinki zu bieten. Einflüsse aus Ost und West prägen die Geschichte der Stadt. Moderne, Funktionalismus und die größte Konzentration an Jugendstil-Gebäuden in Nordeuropa machen Helsinki zu einer wahrlichen Architektur-Metropole. Bekannte finnische Namen in der Architektur- und Designszene wie Alvar Aalto, Heikki Sirén, Juha Leiviskä und Viljo Revell sowie Marimekko, Ittala und Arabia ziehen die Gäste in den Bann der nordischen Stadt.

Venedig // Biennale
Spaziergänge und Bootsfahrten zu neuen Wohnanlagen sowie zu Bauten und Umbauten mit Werken von Rem Koolhaas, Santiago Calatrava, Carlo Scarpa, Tadao Ando und Andrea Palladio. Erleben Sie Höhepunkte der Architektur, aber auch ein anderes Venedig, eines der stillen Gassen, die von keinem Besucher je aufgesucht werden. Den Friedhof von David Chipperfield auf der Insel San Michele und andere Blickwinkel auf Sant Erasmo oder Sant Gorgio bei einer individuellen Bootsfahrt in der Stadt an der Lagune.

Tel Aviv, Haifa und Jerusalem
Die ArchitekTour führt durch Tel Aviv, Haifa und Jerusalem. Tel Aviv ist kaum mehr als hundert Jahre alt und besitzt mit der „Weißen Stadt“ dennoch ein historisch bedeutendes UNESCO-Weltkulturerbe. Die größte Ausstellung von Bauhaus-Architektur umfasst etwa 4000 Gebäude. Sie erkunden diese faszinierende Stadt mit ihren zahlreichen Projekten. Das Spektrum der Architekten reicht von Arieh Sharon bis Moshe Safdie und Preston Scott Cohen. Im Kontrast zu dieser quirligen Metropole am östlichsten Strand des Mittelmeeres steht Jerusalem, die Heilige Stadt dreier Weltreligionen. Neben Felsendom, Grabeskirche und Klagemauer gibt es auch hier Spuren der Klassischen Moderne zu entdecken. Ein Ausflug nach Haifa zeigt ein weiteres Bild Israels, eine Hafenstadt, in der Araber und Israelis friedlich miteinander leben, wo Tradition und Fortschritt ganz selbstverständlich nebeneinander stehen. Eine Besonderheit wird der Besuch der Bahai Gärten, auch bekannt als „Hängende Gärten von Bahai“.

ArchitekTour und Konzert: Blaibach
Es geht für zwei Tage nach Blaibach. Peter Haimerl führt durch den Ort und seine Architekturen. Natürlich steht auch ein Konzert im Konzerthaus Blaibach auf dem Programm.

Ausführliche Informationen zu allen Reisen und weitere Angebote unter www.reisenundevents.de

Direktlink zu den Architekturreisen

 

Ansprechpartner

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube