24.09.2019

Seminar „Beton-3D-Druck und andere digitale Bauverfahren“

In Kooperation mit dem InformationsZentrum Beton veranstalten die TU Dresden und die TUDIAS GmbH (Technische Universität Dresden Institute of Advanced Studies) am 8. November 2019 in Dresden das 1. Deutsche Industrieseminar zum Thema „Beton-3D-Druck und andere digitale Bauverfahren“.

Die Bauindustrie steht vor tiefgreifenden Herausforderungen. Erhöhungen der Produktivität und der Ressourceneffizienz sowie verbesserte Arbeitsbedingungen werden zukünftig sehr wichtig sein, um die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Branche zu sichern. Die Folgen des Fachkräftemangels sind bereits jetzt deutlich spürbar. Die Digitalisierung und Automatisierung relevanter Fertigungsprozesse stellen einen vielversprechenden Lösungsansatz dar, um die dringend erforderlichen Veränderungen in der Praxis einzuleiten. Für das digitale Bauen auf der Baustelle und in der Vorfertigung bieten sich vor allem Verfahren des Beton-3D-Drucks an. Zusammen mit der digitalen Planung könnten diese den Weg zur Bauindustrie 4.0 ebnen.

Das 1. Deutsche Industrieseminar „Beton-3D-Druck und andere digitale Bauverfahren“ soll einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Entwicklungen geben, wobei diese kritisch, unvoreingenommen und schlüssig beleuchtet werden. Das Veranstalter- und Referententeam an der TU Dresden arbeitet seit mehreren Jahren intensiv und fachübergreifend auf dem Gebiet. Die interdisziplinäre Forschung wurde mit dem BAUMA-Innovationspreis 2016 ausgezeichnet. Die Veranstaltung bietet außerdem eine Bühne für Kurzbeiträge aus der Industrie, den Rahmen für einen anregenden fachlichen Austausch und die Kontaktaufnahme zu branchenübergreifenden Fachkollegen.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte und Entscheidungsträger aus den Bereichen Baumaschinentechnik, Baustoffe, Baubetrieb, Mauerwerks-, Schalung- und Betonbau, Arbeitsvorbereitung, BIM sowie Forschung und Entwicklung der Bauindustrie und Automatisierung von Bauverfahren.

Das Seminar findet am Freitag, den 8. November 2019 an der TU Dresden statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 250,00 € inkl. Unterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Getränke.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, das Programm und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: www.beton.org -> Aktuell -> Veranstaltungen.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Anja Burger
InformationsZentrum Beton GmbH
Hannoversche Straße 21
31319 Sehnde
Tel.:  (0341) 6 02 27 94
Fax: (0341) 6 02 27 96
E-Mail: anja.burgerno spam@beton.org

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube