05.09.2022

Sichere Bankette mit Beton

Fahrbahnrand-Befestigung bei Gernsheim

Fahrbahnrand von viel frequentiertem Autobahnzubringer bei Gernsheim mit REWADUR Bankettbeton von Dyckerhoff befestigt.

Im November 2021 begannen die Bauarbeiten an der Landesstraße L 3112 bei Gernsheim (Südhessen), die die Bundesstraße B  44 und die Anschlussstelle zur A 67 verbindet. Seitdem war sie für den Verkehr voll gesperrt; die A 67 nur auf Umwegen erreichbar. Seit Ende Juli sind die Arbeiten dort abgeschlossen und die Straße wieder uneingeschränkt befahrbar.

Neben der grundhaften Sanierung der Fahrbahn der viel befahrenen Verbindungsstraße und der Erneuerung der Decke des parallel zur Straße verlaufenden Geh- und Radweges, sah der Projektplan auf einer Länge von rund 2,5 Kilometern ebenfalls die Befestigung der beiden Fahrbahnränder mit Bankettbeton vor. Durch den hohen Anteil Schwerlastverkehr/LKW wird bei Begegnungen oft das Bankett befahren. Mit der Ausführung der Bankettbefestigung in Bankettbeton ist dieses nun dauerhaft und sicher möglich. Auftraggeber der Maßnahme und Bauherr ist Hessen Mobil (Baudezernat Südhessen). Die Bauarbeiten führte die in Passau ansässige Berger Bau aus.

Das Dyckerhoff Transportbetonwerk in Bensheim (Niederlassung Rhein-Main-Taunus) lieferte innerhalb von gut zwei Wochen insgesamt ca. 700 Kubikmeter REWADUR Bankettbeton. Die durchschnittliche Einbauhöhe betrug 30 Zentimeter. Eine besondere Herausforderung stellte das Wetter dar, denn der Einbau des Baustoffs fiel auf eine Hitzeperiode mit Temperaturen teilweise über 30°C – schwierige Bedingungen für die wasserarme Rezeptur. Um trotzdem einen reibungslosen Einbau mit dem Gleitschalungsfertiger sicherzustellen, wurde der tägliche Betonagebeginn in die frühen Morgenstunden vorverlegt.

Mit Bankettbeton können dauerhaft offenporige und damit versickerungsfähige Verkehrsflächen hergestellt werden. Diese sind nicht nur sehr tragfähig, sondern schützen die Fahrbahn gegen Kantenabbrüche und mindern die Unfallgefahr. So befestigte Bankette benötigen über eine lange Nutzungszeit nur wenig Instandhaltung und sind gegebenenfalls einfach zu reparieren. Die Herstellung im Betonwerk gewährleistet eine kontinuierliche Überwachung und gleichmäßige Produktqualität des Spezialbetons.

Quelle: Dyckerhoff GmbH

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Autobahn Befestigung Bundesfernstraßen Instandsetzung Verkehrsflächen

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • FacebookFacebook
  • LinkedinLinkedin
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • InstagramInstagram