Aufbau und Bemessung einer Straße mit Betonfahrbahndecke

Der Aufbau einer Straße wird unterteilt in Oberbau, Unterbau und Untergrund [1] [2].

Der Oberbau einer Straße kann bestehen aus:

  • Betondecke (Fahrbahndecken aus Beton)
  • Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln
  • Schichten ohne Bindemittel

Die Fahrbahndecke aus Beton kann ein- oder zweischichtig hergestellt werden. Beim zweischichtigen Aufbau wird die obere Schicht als Oberbeton und die untere Schicht als Unterbeton bezeichnet. Jede dieser Schichten kann ein- oder mehrlagig eingebaut werden.Zu den Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln zählen Verfestigungen, Hydraulisch gebundene Tragschichten (HGT) und Betontragschichten. Verfestigungen werden durch Zumischen von hydraulischen Bindemitteln und Wasser zu Böden und/oder Gesteinskörnungsgemischen hergestellt [3].Hydraulisch gebundene Tragschichten (HGT) bestehen aus ungebrochenen und/oder gebrochenen Gesteinskörnungsgemischen und hydraulischen Bindemitteln [4].

Die Beanspruchnungsklasse Bk100 wird bei höchsten Beanspruchungen angesetzt [2]. So liegt auch auf Autobahnen, insbesondere beim Schwerlaststreifen, in der Regel die Beanspruchnungsklasse Bk100 vor. Je nach Tragschicht ergibt sich demgemäß eine Dicke der Betondecke von 26 bis 30 cm. Die Fahrbahnbreiten werden auf Grundlage der Bestimmungen in den Richtlinien für die Anlage von Straßen, Teil: Querschnitte (RAS-Q) festgelegt.

Zur Vermeidung von wilden Rissen und zum Ausgleich der Längenänderung durch Abkühlung und Erwärmung ist die Fahrbahndecke aus Beton durch Fugen in einzelne Platten zu unterteilen. Dazu werden z.B. Scheinfugen als Sollbruchstellen eingeschnitten. Üblich sind bei Deckendicken von 27 bis 30 cm Plattenlängen von 5,00 m und Plattenbreiten von 4,25 m.

Bei Fahrbahndecken der Belastungsklassen Bk100 bis Bk1,8 sind stets Dübel im Bereich der Querfugen und Anker im Bereich der Längsfugen vorzusehen.

Weiterführende Literatur

[1]    Ehrlich, Norbert; Hersel, Otmar: Straßenbau heute – Betondecken.

[5]    Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V.: Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaues von Verkehrsflächen, Ausgabe 2012 (RStO 12)

[6] Zement-Merkblatt S01 Betonfahrbahndecken für Straßen, InformationsZentrum Beton 11.2015

Betondecken

Straßenbau heute - Betondecken
Schriftenreihe der Beton- und Zementindustrie
€ 10,00

Details

Ansprechpartner

Zement-Merkblätter

Zeitschrift Update

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube