Beton-Seminare 2024 - Aktuelle Betontechnik

Münster, 27.02.2024 um 9:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau, Tiefbau, Beton in der Architektur, Aus- und Weiterbildung

Das erwartet Sie:
Betontechnik, Normen im Betonbau und die Bauausführung entwickeln sich ständig weiter. Unsere Beton-Seminare informieren in kompakter und praxisgerechter Form über diese Entwicklungen. Ein Schwerpunkt ist die Vorstellung aktueller Regelwerke des Betonbaus. Zur neuen Normengeneration für den Betonbau DIN 1045 geben wir darüber hinaus einen umfassenden Überblick und gehen dabei speziell auf die neuen Betonbauqualitätsklassen (BBQ) ein.

Zudem thematisieren wir Planungs- und Ausführungshinweise für Sichtbeton sowie Erfahrungen im Umgang mit der Planung und Ausführung von wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton.

Mit Blick auf die gesellschaftlichen Anforderungen für mehr Klimaschutz beschäftigt sich das Beton-Seminar auch mit den Einsatzmöglichkeiten klinkereffizienter Zemente. Mit einem Vortrag zu traditionellen und besonderen Verfahren bei der Nachbehandlung des Betons endet die Veranstaltung.

Die Beton-Seminare richten sich an Fach- und Führungskräfte in Ingenieur- und Architekturbüros, Baubehörden, Bauunternehmen und bei Betonherstellern sowie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ausbildungseinrichtungen, Lehre und Forschung wie auch an Sachverständige.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme und zum Mitdiskutieren ein!

Die Veranstalter

Kooperationspartner
Fachhochschule Münster

Veranstaltungsort
Fachhochschule Münster
Corrensstraße 25
48149 Münster

Programm
Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der angehängten PDF-Datei.

Tagungsunterlagen
Die Tagungsunterlagen (Handouts) stellen wir Ihnen vorab als Download zur Verfügung.

Anmeldung
Siehe Link „Anmeldung“ unten rechts.
Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail mit einem Link, den Sie zur Bestätigung anklicken müssen.

Datenschutz-Informationen nach Art. 13 und 14 der DSGVO finden Sie unter:
www.beton.org/datenschutz

Anerkennung als Fortbildung
Die Teilnahmebescheinigung des Seminars gilt als Nachweis entsprechend DIN EN 206-1/DIN 1045-2 und DIN EN 13670/DIN 1045-3, wonach Führungskräfte und das Fachpersonal im Betonbau in Abständen von höchstens drei Jahren geschult werden müssen.

Fortbildungspunkte werden von folgenden Kammern vergeben:
Die Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung gemäß FuWO für ihre Mitglieder und bauvorlageberechtigte Mitglieder mit 7 Fortbildungspunkten an.
Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen vergibt für die Veranstaltung 7 Fortbildungspunkte.
Das Seminar wird von der Ingenieurkammer Hessen mit 7 Unterrichtseinheiten bewertet (Beratender Ingenieur, Freiwilliges Mitglied selbstständig, Bauvoralgeberechtigung, Nachweisberechtigung Standsicherheit).
Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz vergibt für die Veranstaltung 6 Fortbildungspunkte.
Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung für ihre Mitglieder in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit 7 Unterrichtsstunden an.
Die Ingenieurkammer Niedersachsen erkennt die Veranstaltung gemäß § 6 Fortbildungssatzung mit 7 Fortbildungspunkten an.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 349,00 € zzgl. 19 % MwSt. Bitte überweisen Sie nach Erhalt Ihrer persönlichen Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer den Rechnungsbetrag auf unser Konto.

Eine Abmeldung ist bis spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung und ausschließlich per E-Mail möglich. Danach wird auch bei Nichterscheinen die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Mit der Anmeldung zur Teilnahme an den Veranstaltungen erteilen Sie Ihr Einverständnis für die Erstellung und Veröffentlichung von Fotos in Online- und Printmedien.

Anmeldeschluss ist der 20. Februar 2024.

Handouts
Vortrag 1: Aktuelles aus den Regelwerken im Betonbau
(s. Datei: 1-Handout Pickhardt-pwg.pdf)

Vortrag 2: Die neue DIN 1045 – Ein Überblick
(s. Datei: 2-Handout Biscoping-pwg.pdf)

Vortrag 3: Sichtbetone – Ausschreiben  und Realisieren
(s. Datei: 3-Handout Bosold-pwg.pdf)

Vortrag 4: Einsatz von klinkereffizienten Zementen
(s. Datei: 4-Handout Pickhardt-pwg.pdf)

Vortrag 5: WU-Bauwerke in der Praxis
(s. Datei: 5-Handout Bosold-pwg.pdf)

Vortrag 6: Nachbehandlung von Beton – Traditionelle und besondere Verfahren
(s. Datei:6-Handout Biscoping-pwg.pdf)


Veranstalter
InformationsZentrum Beton GmbH • www.beton.org
Toulouser Allee 71 • 40476 Düsseldorf

Kontakt
InformationsZentrum Beton GmbH
Neustraße 1
59269 Beckum
Telefon 02521/8730-0
E-Mail: beckum@beton.org

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2024-02-03-Web-Flyer_Beton-Seminare_West.pdf1-Handout_Pickhardt-pwg.pdf2-Handout_Biscoping-pwg.pdf3-Handout_Bosold-pwg.pdf4-Handout_Pickhardt-pwg.pdf5-Handout_Bosold-pwg.pdf6-Handout_Biscoping-pwg.pdf

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • InstagramInstagram
  • LinkedinLinkedin
  • FacebookFacebook
  • YouTubeYouTube