Würzburger Baufachseminar - Tiefgaragen im Grundwasser

Würzburg, 10.04.2024 um 13:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau

Das erwartet Sie:
Tiefgaragen im Grundwasser sind anspruchsvolle Bauwerke, weil nicht nur die Dauerhaftigkeit gegenüber einer Chlorideinwirkung von innen  sichergestellt, sondern auch die Bauwerkshülle gegenüber Grundwasser von außen abgedichtet werden muss. Zahlreiche Anforderungen aus  unterschiedlichen Regelwerken sind daher im Planungs- und Ausführungsprozess zu beachten.
Mit der zu erwartenden Einführung des neuen Normenpakets DIN1045 müssen Betonbauwerke in Betonbauqualitätsklassen eingeordnet werden  und Betonbaukonzepte erstellt werden. Wie werden diese Anforderungen bei Tiefgaragen eingehalten? Im September 2022 ist ein aktualisierter  Nachdruck des DBV-Merkblatts Parkhäuser und Tiefgaragen erschienen, der wesentliche betontechnische Anforderungen enthält.
In dem Seminar sollen die Besonderheiten des Chloridschutzes ebenso angesprochen werden wie aktuelle Planungsvorgaben für den  Tiefgaragenentwurf in Verbindung mit der WU-Betonkonstruktion. Beispielhaft seien Aspekte wie Rampen und Stellplatzgeometrie, Entwässerung und Gefälle, Fugenplanung, Entwurfsgrundsätze WU oder die Erstellung des Instandhaltungsplans genannt.
Wir hoffen, Ihnen ein interessantes Vortragsprogramm zusammengestellt zu haben und würden uns freuen, Sie bei unserer Veranstaltung in Nürnberg begrüßen zu dürfen.

Veranstalter:
• Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Fakultät Bauingenieurwesen
• InformationsZentrum Beton GmbH

Zielgruppe:
Bauunternehmen, Bauabteilungen, Bauträger, Architektur- und Ingenieurbüros, Tragwerksplanung und Bauüberwachung, Baubehörden, Transportbeton- und Fertigteilwerke, Bausachverständige, Lehrende in Aus- und Weiterbildung

Programm

13:30 Uhr Begrüßung
Stadtbaurat Benjamin Schneider
Dekan FAB Prof. Dr. sc. Christian Schmidle
13:40 Uhr Auswirkungen von Betonbauqualitätsklassen (BBQ-Klassen) auf den Planungs- und Ausführungsprozess von Tiefgaragen und WU-Bauwerken
Dipl.-Ing. (FH) Albrecht Richter
InformationsZentrum Beton GmbH
  Dauerhaftigkeit von Tiefgaragen gegenüber Chlorideintrag – Einwirkungen, Schadensbeispiele, Untersuchungsmethoden und Maßnahmen
Prof. Dr.-Ing. Christian Fischer
Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt
15:00 Uhr Kaffee- und Gesprächspause
  Kurzvortrag über aktuelles Instandsetzungskonzept einer Nürnberger Tiefgarage
Luisa Schlee, Fakultät Bauingenieurwesen, OHM
Werksstudentin MAUSS Bau
  Hinweise zu Planung und Entwurf von Tiefgaragen im drückenden Grundwasser – aktuelle Regelungsanforderungen, WU-Konzept, Rampen, Beschichtungen und Instandhaltungsplan
Prof. Dr.-Ing. Thomas Freimann
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
ca. 17:30 Uhr Ende des Seminars
  - Änderungen vorbehalten -

Anerkennung Kammern:
Die Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung ist bei der bayerischen Ingenieurekammer-Bau beantragt. Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung ist Ihre Anwesenheit während des gesamten Seminars.

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Röntgenring 8
97070 Würzburg
Gebäude: E, Raum E.1.20

Teilnahmebedingungen:
Ihre Anmeldung für die Teilnahme an dieser Veranstaltung erbitten wir über die Online Anmeldung der Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Link unten).
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von der Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm eine Rechnung.
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt pro Person 95,00 € inkl. MwSt. In der Teilnahmegebühr sind Tagungsunterlagen sowie Pausenverpflegung enthalten.
Ermäßigungen der Teilnahmegebühr:
- Ermäßigte Teilnahmegebühr für Teilnehmende mit Personenmitgliedschaft im Alumniverein F-BI der Fakultät BI am Ohm: 75,- € inkl. MwSt.
- Mitglieder und Studierende der TH Würzburg-Schweinfurt oder TH Nürnberg: kostenfrei
Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt Ihrer Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto. Die Rechnung gilt gleichzeitig auch als Anmeldebestätigung.
Eine kostenfreie Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens 7 Werktage vor Beginn der Veranstaltung und ausschließlich schriftlich
(E-Mail) möglich. Danach wird, wie auch bei Nichterscheinen, die gesamte Teilnahmegebühr fällig.
Anmeldeschluss verlängert bis 08.04.2024.

Organisation/Ansprechpartner für weitere Informationen:
InformationsZentrum Beton GmbH
Gerhard-Koch-Str. 2+4, 73760 Ostfildern
Gunther Weber
Tel.: 0171 / 487 85 06
E-Mail: gunther.weberno spam@beton.org

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:Download Programm

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • InstagramInstagram
  • LinkedinLinkedin
  • FacebookFacebook
  • YouTubeYouTube