01.06.2017

Zementestriche

Fachtagungsreihe „Zementestriche“

Das InformationZentrum Beton führte am 30. März 2017 in Erfurt und am 09. Mai 2017 in Hamburg Fachtagungen zum Thema „Zementestriche“ durch.

Die Fachtagung ging auf die aktuellen Normen und Regeln für die Planung und die Ausführung ein. Es wurden Möglichkeiten und Hintergründe der Baustoffwahl erläutert.

Planer, Estrich herstellende und verarbeitende Unternehmen, Baubehörden sowie Beton herstellende und verarbeitende Unternehmen informierten sich auf den beiden Fachtagungen in Erfurt und Hamburg über die aktuellen Normen für die Planung und Ausführung, über Hintergründe und Möglichkeiten der Baustoffwahl. Den Einstieg in die Thematik bildete der Vortrag von Herrn Dipl.-Ing. Markus Brunner, InformationsZentrum Beton GmbH, mit dem Titel „Zementestrich nach Norm“. Des Weiteren referierten in Erfurt Frau Dipl.-Ing. Sandra Dörfel, Betotech Baustofflabor GmbH und in Hamburg Herr Detlef Willig, Heidelberger Beton GmbH zum Thema „Zementfließestrich und zementgebundene Ausgleichsschüttungen – moderne Baustoffe für den Fußbodenaufbau“. Herr Dipl.-Ing. (FH) Björn Rosenau, Sopro Bauchemie GmbH, informierte die Teilnehmer über „Schnellestrichsysteme“. Im Anschluss daran trug in Erfurt Herr Dipl.-Betriebsw. (BA) Martin Hübner und in Hamburg Herr Dipl.-Ing. (FH) Frank Sander, KORODUR Westphal Hartbeton GmbH & Co. KG, zum Thema „Hochbelastete Estriche im Industrie- und Gewerbebau“ vor. Über „Geschliffene Estriche“ berichtete Herr Lars Vollmer, MKS Funke GmbH. Den Abschluss der Veranstaltung bildeten die Ausführungen in Erfurt von Herrn Dipl.-Chem. Heinz-Dieter Altmann, Sachverständigenbüro für Baustoffe und Fußbodentechnologie, und in Hamburg von Herrn Dr.-Ing. Frank Langer, IBBI Ingenieurbüro, über „Schäden an Zementestrichen – die häufigsten Fehler bei Planung und Ausführung“.

Die Teilnehmer äußerten sich sehr positiv über die beiden Veranstaltungen und lobten die Themenauswahl und -umsetzung in den einzelnen Beiträgen sowie den Praxisbezug der Vorträge.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
InformationsZentrum Beton GmbH
Martina Grondey
Assistenz Marketing – Kommunikation
Hannoversche Straße 21
31319 Sehnde
Tel.: (05132) 50 20 99 – 0
Fax: (05132) 50 20 99 – 15
E-mail: martina.grondey@beton.org

Homepage: www.beton.org
www.facebook.com/beton.org
www.twitter.com/beton_org

Pressearbeit

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

InformationsZentrum
Beton GmbH

Holger Kotzan
Telefon: 0211 28048-306

Presseverteiler & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden. www.beton.org/rss

Presseverteiler & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden. www.beton.org/rss

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube