23.07.2018

Parkhäuser und Tiefgaragen

Im Bauordnungsrecht vollziehen sich gegenwärtig eine Reihe von tiefgreifenden Veränderungen. Im Bereich Parkhäuser und Tiefgaragen sind für Planer und Bauausführende insbesondere das neue DBV-Merkblatt „Parkhäuser und Tiefgaragen“ und die neue WU-Richtlinie des DAfStb zu beachten. Die Fachtagung vermittelt einen Überblick über die aktuellen Regelungen.

Tiefgaragen und Parkhäuser müssen hohen Belastungen standhalten und sind zudem im Winter Feuchtigkeit und Tausalzen ausgesetzt. Daher geht es in den Vorträgen auch um Schutzmaßnahmen und Fugenübergangskonstruktionen sowie Lösungsansätze bei der Instandhaltung. Die Instandsetzungsrichtlinie wird in Kürze  von der Instandhaltungsrichtlinie abgelöst. Wir möchten Sie über den aktuellen Stand des Gelbdruckverfahrens informieren. Zudem stellen wir Ihnen moderne Analysemethoden zur Chloridbelastung in Bauwerken vor.

Die Fachtagung „Parkhäuser und Tiefgaragen“ beleuchtet alle Facetten dieses umfangreichen Themas aus Sicht der Planung, der Ausführung sowie der Instandsetzung. Sie richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Ingenieur- und Architekturbüros, Baubehörden und Bauunternehmen.

Termine:
20.11.2018, Berlin
27.11.2018, Reinbek bei Hamburg

Teilnahme/Anmeldung:
Die Teilnahme kostet je Veranstaltung 135,- Euro inkl. MwSt.
Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor der Veranstaltung.
Die Veranstaltungen richten sich an Fach- und Führungskräfte in Ingenieur- und Architekturbüros, Baubehörden, bauausführende Unternehmen, Mitarbeiter in Lehre und Forschung sowie Ausbilder.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
InformationsZentrum Beton GmbH
Teltower Damm 155
14167 Berlin
Telefon: (030) 308 77 78-0
E-Mail: berlin@beton.org

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube