23.02.2016

Beton – Herstellung nach Norm

Arbeitshilfe für Ausbildung, Planung und Baupraxis

Erkrath, Februar 2016. Die 1976 erstmals erschienene Broschüre „Beton – Herstellung nach Norm“ liefert wesentliche Grundlagen und Normeninhalte für die Anwendung in der Baupraxis oder bei Studium und Lehre in Form einer übersichtlichen und kompakten Darstellung. Die aktuelle, überarbeitete Fassung  berücksichtigt unter anderem die Änderungen durch die DIN EN 13670 mit den zugehörigen Anwendungsregeln der neuen DIN 1045-3 sowie die Neufassung der DIN EN 1992 und ihrer Nationalen Anhänge (Eurocode 2). Letztere bewirken im Besonderen veränderte Inhalte im Abschnitt Betondeckung und Bewehrung. Das Regelwerk für den Betonbau befindet sich im Umbruch. Gemäß Bauregelliste 2015/2 (Oktober 2015) bildet aber weiterhin die DIN EN 206-1:2001-07 in Verbindung mit der DIN 1045-2:2008-08 und ihren zugehörigen Änderungen die technische Regel für Beton nach Eigenschaften, Beton nach Zusammensetzung sowie Standardbeton und somit auch die Grundlage der vorliegenden Broschüre, obwohl die DIN EN 206-1:2001-07 zwischenzeitlich zurückgezogen wurde.

„Beton – Herstellung nach Norm“ sowie die Broschüren „Bauteilkatalog“ und „Beton – Prüfung nach Norm“ sind Informationsmaterialien und Planungshilfen in der „Schriftenreihe der Zement- und Betonindustrie“, die den Umgang mit dem zum Teil komplexen Sachverhalten der Regelungen im Betonbau – mitsamt  seiner Ausgangsstoffe – erleichtern sollen. Ergänzt werden diese gedruckten Publikationen durch die Internetseite www.beton.org, auf der sich zahlreiche weitere Informationen und hilfreiche Links zu vielen Einsatzgebieten zementgebundener Baustoffe finden.

Die Broschüre „Beton – Herstellung nach Norm“ ist für 24,80 Euro im Betonshop erhältlich.

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube