Vorschau

betonprisma 110: Genuss

Ruhe finden, den Alltag entschleunigen, Geist und Körper Entspannung gönnen. Freies Verweilen in der Zeit – jenseits von Zweckgebundenheit und Leistungserwartung. Genuss ist für uns Menschen eine so schöne wie unentbehrliche Sinnesempfindung, die mit geistigem und körperlichem Wohlbehagen verbunden ist.

Voraussetzung hierfür sind – neben Genussfähigkeit und Hingabe – die richtigen Orte: Räume des Kulinarischen, wie Weingüter, Restaurants, Bars oder Küchen; Architekturen für die geistige Muße, wie Museen und Galerien, Theater und Bibliotheken; Stätten des Rastens, wie Hotels oder Ferienhäuser; und schließlich Örtlichkeiten, an denen wir unseren Körper regenerieren, wie Bäder und Thermen.

Wir spüren solchen Orten und Refugien der Entschleunigung nach. Und den Menschen, die uns Ruhe und Vergnügen zu verschaffen vermögen. Wir stellen Bauherren, Architekten und jenen, die uns dieses Wohlbehagen schenken, die Frage: Welche Architekturen brauchen wir, um die schönen Momente des Lebens
voll ausschöpfen zu können?

betonprisma „Genuss“ erscheint im September 2020.

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube