beton.orgKontaktImpressumDatenschutz

 

Substanz ist schnörkelos

Songtexte von Wolfgang Niedecken sind Steinbrüche. Schichten, Zeitalter und die Verwerfungen dazwischen verdichten sich und stehen für einen unverwechselbaren Standort und feste Standpunkte. Wer genau hinhört, spürt in jeder Zeile sein fotografisches Gedächtnis. Als Besucher in seinem Büro sind wir nicht nur textsichere Fans, wir haben ihm auch eine eigene Erinnerung an seine Musikerkarriere mitgebracht: ein paar Fotoabzüge von einem Konzert, das 26 Jahre zurückliegt.

Cowboys mit guten Noten

Der Wilde Westen liegt im Osten. Nicht dem der Rocky Mountains, sondern ein Stück weiter, im Osten des Prenzlauer Bergs. Hier, im „Sonnenstudio“, einem Fabrikloft im ersten Stock, entsteht der typische Sound von The BossHoss. Vor der Tür parkt eine schwere Harley, an der kein einziges Bauteil nach Serienproduktion aussieht. Ein Kunstwerk mit unlackiertem Tank, sichtbaren Schweißnähten und einem handbreiten Fellsattel.

13 Fragen an Marion Kuchenny

Marion Kuchenny hat eine der schönsten Radiostimmen Deutschlands, ist Moderatorin beim Hessischen Rundfunk und führt abwechselnd mit DSDS-Moderator Marco Schreyl durch die Primetime-Show "hr1 - Meridian". Wir haben sie gefragt, wie sie wohnt, wie sie der 11. September als Moderatorin geprägt hat und was ihr zuhause wichtig ist.

Die Frau ist echt

„Madonna, so schreiben es die Journalisten seit vielen Jahren geradezu zwanghaft voneinander ab, erfindet sich ständig neu. Die Moderatorin Enie van de Meiklokjes ist seit inzwischen 18 Jahren sehr präsent, und ihre aktuelle Tätigkeit als Backexpertin ist eine weitere erfolgreiche Rolle für sie auf dem Bildschirm. Aber sie musste sich auch für „Sweet & Easy – Enie backt“ nicht neu erfinden. Enie van de Meiklokjes ist echt und hat nicht vor, ihr Image zu wandeln, sie tut einfach, was sie gerne mag und gut kann. „Ich bin zum Glück in der Lage, dass ich mir aussuchen kann, was ich gerne vor der Kamera machen möchte. Alle Dinge, die man versucht zu tun, obwohl man sie nicht beherrscht oder sogar nicht mag, wirken seltsam.“

13 Fragen an Enie van de Meiklokjes

Die 1974 geborene Enie van de Meiklokjes verbindet Ihren erlernten Beruf der Dekorateurin perfekt mit ihrer Moderatorentätigkeit. In der Sendung „Wohnen nach Wunsch“ widmete sie sich ihrer Leidenschaft – dem Dekorieren und Umgestalten.


Neben Moderation, Gestalten und Selbstverwirklichen, hat sie die Zeit gefunden, uns 13 Fragen zu beantworten.

13 Fragen an Björn Bugri

Björn Bugri ist den meisten sicher aus der ZDF-Serie „Kripo Holstein – Mord und Meer“ bekannt. Der Schauspieler ist jedoch sehr vielseitig: Er studierte beispielsweise vor seiner Schauspiel-Karriere Orchestermusik mit dem Instrument Posaune an der Universität der Künste in Berlin, wo er auch lebt.

Nach einer privaten Schauspielausbildung ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten und so stand Bugri schon für bekannte deutsche Formate wie „SOKO Köln“, „SOKO Leipzig“, „Der Staatsanwalt“, „Der Kriminalist“ und vielen anderen vor der Kamera.

13 Fragen an Christiane Olivier

Was ist eine alleinerziehende Mutter mit pubertierendem Sohn, Hund und belgischen Wurzeln? Eine Waffe! Christiane Olivier kennt keine Kompromisse, keine Tabus. Bei ihr sind Gags unter der Gürtellinie kein Versehen, sondern gezielt und mit purer Absicht gesetzt. Was gesagt werden muss, wird gesagt. Unverblümt konfrontiert sie die Zuschauer mit ihren Erkenntnissen über Männer, Frauen, Sex und das Leben. Scharf beobachtet bringt sie die Dinge auf den Punkt.

23 Fragen an André Herrmann

André Herrmann ist studierter Politikwissenschaftler und lebt als Autor in Leipzig. Er ist Gründungsmitglied der Leipziger Lesebühne Schkeuditzer Kreuz, der Berliner Lesebühne Fuchs & Söhne sowie Teil des legendären „Team Totale Zerstörung“, das 2011 und 2012 die Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam gewann. Seine Reden bei den deutschsprachigen Comedy Roast Shows sind gefürchtet. Als Schöpfer des Begriffs „Hypezig“ schreibt er eine wöchentliche Kolumne für das Leipzig-Portal Weltnest und ist Autor der TV-Sendung „Comedy mit Karsten“.  Sein Roman „Klassenkampf“ erschien im März 2015.

13 Fragen an Roger Willemsen

Er ist im allerbesten Sinne ein charmanter Plauderer und es hat nicht selten den Anschein, dass es sich bei Roger Willemsen um einen Lebemann aus dem Fachhandbuch für Lebenmänner handelt. Intellektuelles Kalkül windet sich in schwüler, brennender Neugier auf das, was die anderen sich unter dem Leben vorstellen, wenn sie das nur aus Romanen von Tom Wolfe kennen.
Anders als bei den weltreisenden Popliteraten der jüngsten Vergangenheit fehlt bei Willemsen die Unglaubwürdikeit, was ihn zugleich sympathisch und nachvollziehbar macht.
Schade, dass er partout dem Medium Fernsehen entsagen will.

13 Fragen an Susanne Pätzold

Susanne Pätzold ist deutsche Schauspielerin und Komikerin. Als Ensemblemitglied von 'Switch Reloaded' hat sie zweimal den deutschen Comedypreis und einmal den deutschen Fernsehpreis gewonnen! Wir haben natürlich nicht nur nach Erfolgen, sondern auch nach peinlichen Bühnenmomenten, Lieblingsessen und anderen Dingen gefragt - 13 Fragen insgesamt, die sie anstandslos beantwortet hat!

13 Fragen an Rick Kavanian

Rick Kavanian ist deutscher Schauspieler, Komiker und Synchronsprecher. Wir haben Fragen zu allen drei Bereichen gestellt, mit ihm über seine aktuelle Tour, die Faszination Wohnen und Wohnträume und sein Lieblingsessen geplaudert. 13 Fragen insgesamt.

13 Fragen an Frauke Ludowig

Sie ist eine der bekanntesten TV-Moderatoren Deutschlands und ist überall, wo sich Prominenz versammelt. Ob Oscars oder königliche Hochzeiten - Frauke Ludowig berichtet aus allen Ecken der Welt über Geschehnisse rund um Stars und Glamour. Am häufigsten ist sie auf dem Sender RTL bei ihrer Sendung Exklusiv zu sehen, das sie seit 1992 moderiert. Wir haben ihr 13 Fragen rund um Stars, Glamour, Bauen und Beton gestellt.

13 Fragen an Dirk Darmstaedter

Ende der 1980er Jahre feierte er mit "The Jeremy Days" große Erfolge, seit 1998 ist Dirk Darmstaedter solo und als "Me And Cassity" unterwegs. Die New York Times bezeichnete ihn als "einen der Underground Pop-Helden Deutschlands". Seit 2002 betreibt er das Label "Tapete Records" in Hamburg. Wir haben ihm 13+1 Fragen zu seinem neuen Album, zum Wohnen in Hotels und zu Wohnzimmereinrichtungen gestellt.

13 Fragen an Bärbel Schäfer

Bärbel Schäfer ist Fernseh- und Radiomoderatorin. Sie hat eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht und anschließend Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte studiert - das klingt so vielseitig und vielversprechend - wir haben 13 Fragen gestellt!

13 Fragen an Alexa Lixfeld

Alexa Lixfeld ist Designerin und Künstlerin und betreibt Ihr eigenes Design-, Beratungs- und Produktionsstudio in Hamburg. Für ihre Arbeiten wurde Sie vielfach ausgezeichnet, etwa mit einem IF Concept Award, mehreren DESIGN PLUS Awards und vielfachen Nominierungen zum Deutschen Designpreis. Einen Ihrer Entwürfe, ihre Parfumserie in Duftflakons aus Beton, haben wir hier bereits vorgestellt. Nun beantwortete uns die Designerin auch 13 Fragen: