beton.orgKontaktImpressumDatenschutz

 

Was macht einen Preis aus?

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten, Hammerschlag! Oder drei, zwei, eins... meins! In welche Richtung man auch zählt, Auktionen sind eine besonders spannende Art der Preisermittlung, ob in der realen Welt oder auf Auktionsplattformen im Internet. Im Interview mit der Auktionatorin Anja Döbritz-Berti vom Kunst- und Auktionshaus W. M. Döbritz erhalten wir Einblick in die tägliche Arbeit eines Auktionshauses aus professioneller Sichtweise. Der Angestellte und Rockmusiker Lars Neumann erklärt uns seine Erfahrungen als privater Anbieter bei verschiedenen Online-Auktionen.

Vom Häusle bauen bis Fernsehen schauen: Das Glück der Deutschen

Hamburg ist bekannt für sein Schmuddelwetter. Trotzdem leben dort laut "Glücksatlas" der deutschen Post die glücklichsten Deutschen, gefolgt von Niedersachsen, auch an Regenschirme gewöhnt. Wenn also das Wetter keine entscheidende Rolle spielt, was macht das Glück der Deutschen aus?

 

Henning Pauly - die Freiheit es rocken zu lassen

Der Wert der eigenene vier Wände

 

Der Musikproduzent Henning Pauly hat schon mit den Schwergewichten aus dem Progressive-Rock und Metal-Genre gearbeitet. Musiker von „Dream Theater“ über „Kansas“ bis „Saga“ gehören zu seinen Kunden und Freunden. Mit seinen eigenen „42studios“ hat der 37-jährige seinen Lebenstraum erfüllt. Er lädt zum Produzieren in sein Eigenheim ein, wo er Tonstudio und Wohnraum unter einem Dach vereint.

Bhutan - Bruttosozialglück als Maß aller Dinge

Das Cascade Magazin verlässt Deutschland und reist nach Südasien. Das Königreich Bhutan liegt im Herzen des Himalaya, hat etwa die Größe der Schweiz und mit 717.000 ungefähr die Einwohnerzahl von Frankfurt am Main.

KIES: Es kommt darauf an, was man draus macht

Gerade in turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten werden Rohstoffe als sinnvolle Investitionen angepriesen. Doch nicht alle Rohstoffe erfahren eine angemessene Wertschätzung, wie man es am Beispiel von Kies deutlich sehen kann.

Jörg Mathes - Freiraum für Visionen

Beton kann Vielfalt, als Tragkonstruktion, im Innenausbau oder in Außenanlagen. Der Baustoff bietet jeden Kubikmeter Spielraum, um flexible Planungen zu realisieren, und überzeugt als Gestaltungsmittel auch in Innenräumen. Wie kreativ und visionär man mit Beton Wohnträume und Wertevorstellungen in Form der eigenen vier Wände verwirklichen kann, beweist der Vermessungsingenieur Jörg Mathes mit seinem Traumhaus im hessischen Braunfels.

13 Fragen an DoppelDesi

Désirée Neumann, besser bekannt als DoppelDesi ist eine von Deutschlands bekanntesten Moderatorinnen, und mischt in allen Medien ordentlich mit. Zu sehen war sie bereits im ZDF, auf MTV und PRO7 (u.a. als Moderatorin beim Bundesvision Songcontest Voting) und zu hören bei Planet Radio, BigFM und FFH. In ihren zahlreichen Interviews traf sie bislang schon auf Stars wie Taio Cruz, Flo Rida und Nelly Furtado. Seit 2011 hält mit den "Biggsten Beats" die 400.000 Hörer bei BigFM bei Laune.

23 Fragen an Nico Lumma

Nico Lumma sorgt schon seit 1995 für Unruhe im Netz. Er bloggt auf seiner Seite lumma.de und auch sonst eigentlich allem, was sich heute Social Media nennt. Er war Mitbegründer des Vereins D64 - Zentrum für digitalen Fortschritt - und Direktor für soziale Medien bei Scholz & Friends. Laut "Wirtschaftswoche" gehört der Hamburger Autor zu den 100 wichtigsten deutschen Internet-Köpfen. Wir haben ihn für ein Interview für das Cascade Magazin gewinnen können.

23 Fragen an MARKUS ANGERMEIER

Markus Angermeier ist Gestalter, zumeist des Digitalen. Er hat seit 1998 sieben 19tel seines Lebens in Berlin zugebracht. Sein Projekt 7Moments.com hilft Menschen Erinnerungen zu sammeln und privat zu teilen. Er arbeitet für Kunden vieler Kaliber und wird in Fragen des modernen Lebens gerne um Rat gefragt.

 

23 Fragen an STEFAN GRAUNKE

Geboren 1967 in Köln. Studium Kommunikationsforschung in Bonn, abgebrochen. Arbeitet mit (Grafik-) Computern für TV-Shows und Sportübertragungen seit 1989 seit 2000 in eigener Firma. Bloggt seit 2005, momentan aber nur extrem sporadisch auf neuerdin.gs und eigentlich eher gar nicht mehr auf Unpolitik.de. Seit August 2012 mit Daniela Warndorf verheiratet.

Liebe auf den ersten Guss: Entwürfe

Teil 4 der Reportage. An der Technischen Universität Braunschweig treffen in diesem Sommersemester ganz unterschiedliche Charaktere aufeinander. Der Grund ist eine Lehrveranstaltung des Insituts für Tragwerksentwurf, des Insitutes für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz. Und Alexa Lixfeld. Das bedeutet Architekten, Bauingenieure und eine Designerin werden in den nächsten Frühlings- und Sommermonaten zusammen mit den Studenten eine Menge Zeit verbringen. Cascademagazin.de begleitet das Projekt und berichtet über alle aktuellen Entwicklungen. Also besuchen Sie regelmäßig unsere Webseite oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed.

Aufgeschnappt 2012

AUF DER STRASSE AUFGESCHNAPPT - WIE NACHHALTIG IST NACHHALTIGKEIT?

 

13 Fragen an Frauke Ludowig

Sie ist eine der bekanntesten TV-Moderatoren Deutschlands und ist überall, wo sich Prominenz versammelt. Ob Oscars oder königliche Hochzeiten - Frauke Ludowig berichtet aus allen Ecken der Welt über Geschehnisse rund um Stars und Glamour. Am häufigsten ist sie auf dem Sender RTL bei ihrer Sendung Exklusiv zu sehen, das sie seit 1992 moderiert. Wir haben ihr 13 Fragen rund um Stars, Glamour, Bauen und Beton gestellt.

Nachhaltigkeitsreport - Mobilität

Es ist wohl ein menschliches Urbedürfnis sich zu bewegen. Mobilität fühlt sich gut an. Nun ist es aber so, dass die meisten Menschen auf unserer Erde heute deutlich mobiler sind, als sie es aus eigener Kraft eigentlich sein könnten. Flugzeuge, Autos, Bahnen, Schiffe – wir haben Mittel und auch Wege ersonnen, unserer eigenen Begrenztheit zu entkommen. Nachhaltig ist das nicht immer, das wissen wir heute. Aber nachhaltiger geht es schon. An der großen Mobilitätsdrehscheibe Frankfurter Flughafen hat Nachhaltigkeit viele Bedeutungen.

Nachhaltigkeitsreport - Energie

Es liegt da wie eine Skulptur, eine betongewordene Echse aus der Urzeit. Dahinter – oder besser darin – verbirgt sich Technik, große leistungsstarke Kaplanturbinen. Das neue Illerkraftwerk in Kempten erzeugt mit Wasserkraft 10,5 Millionen Kilowattstunden im Jahr erneuerbaren Strom für bis zu 4.000 Haushalte. Das ist gut und nachhaltig, aber an sich nichts besonderes. Ungewöhnlich ist das Bauwerk, das die Technik beherbergt. 2010 hat das Illerkraftwerk eine neue Gestalt bekommen. Und die ist nicht nur erstaunlich künstlerisch, sondern auch nachhaltig beeindruckend.