WU-Kellerbauwerke - Weiße Wanne

Freiburg, 12.10.2017 um 09:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie

Das Seminar in Freiburg ist bereits ausgebucht.
Für die Termine in Singen (10.10.2017) und Nürtingen (17.10.2017)
sind noch wenige Plätze vorhanden.
Wir werden dieses Thema voraussichtlich im Frühjahr 2018 wiederholen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den unten genannten Ansprechpartner.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Richtlinie des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton (DAfStb) „Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton“ aus dem Jahre 2003 wurde in den vergangenen Monaten diesen Jahres einer Revision unterzogen. Aktuell liegt der Weißdruck vom Juni 2017 als zukünftiger Ersatz vor. Damit sind die grundlegenden Punkte für eine Konstruktion eines wasserundurchlässigen Bauwerkes aus Beton weitgehend geregelt und aktualisiert.

In unseren Beton-Seminaren werden wir Details wie den Entwurf und die Betontechnologie aus dieser Richtlinie aufgreifen, ausführlich beleuchten und mit der Ursprungs-Richtlinie aus dem Jahre 2003 vergleichen. Darauf folgend befassen wir uns mit Hilfe eines fachlich versierten Bodengutachters mit den wesentlich zu beachtenden Punkten der Boden- und Grundwasserverhältnisse die vor dem Bau einer „Weißen Wanne“ zu beachten sind. Für die Schilderungen der praktischen Ausführung zur Erstellung eines wasserundurchlässigen Bauwerkes aus Betonfertigteilen und im Besonderen der Fugenausbildung, lassen wir zwei ausgewiesene Praktiker und Planungsprofis zu Wort kommen.

Das aktuell in der Fachwelt diskutierte Thema der „Frischbetonverbundfolie“ als zusätzliche Außenhautabdichtung wird von einem Referenten des Deutscher Beton- und Bautechnik Verein E.V. neutral beleuchtet und zur Diskussion gestellt. Zum Schluss geben wir Ihnen gerne zeitgemäße Hinweise wie eine wasserundichte WU-Betonkonstruktion sach- und fachgerecht instandgesetzt wird. 

Diese Beton-Seminar Reihe richtet sich an Architekten und Ingenieure, die in der Planung, Konstruktion und Bauleitung tätig sind. Ebenso angesprochen sind Lehrende, Sachverständige, Behördenvertreter und fachkundige Bauherren. Bei den Diskussionen nach den Vorträgen freuen wir uns auf eine rege Teilnahme aller Anwesenden die mit dem Bau „Weißer Wannen“ Erfahrungen gesammelt haben.

Sie sind herzlich willkommen bei unserem Beton-Seminar in Freiburg.
Mit freundlichen Grüßen die Veranstalter

Veranstaltungsort:
Energieagentur Regio Freiburg GmbH
Emmy-Noether-Str. 2, 79110 Freiburg
Beginn 09:00 Uhr
Anfahrt unter:             Energieagentur Regio Freiburg GmbH                   

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 129,-- € (inkl. MwSt.) pro Person.
Darin enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Teilnehmerunterlagen und Pausenverpflegung, Getränke und Mittagsimbiss.
Eine Rechnung über die Gebühr erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Eine Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Forums und ausschließlich schriftlich (Fax o. E-Mail) möglich. Danach wird, wie auch bei Nichterscheinen, die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Anerkennung als Fortbildung:
Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort- /Weiterbildung für die Fachrichtung „Architektur und Innenarchitektur“ mit einem Umfang von 3,5 Unterrichtsstunden für Mitglieder anerkannt. (nicht für Architekten/Stadtplaner im Praktikum)
Weiter Informationen finden Sie unter: Architektenkammer Baden-Württemberg

Mitglieder der Ingenieurkammer Baden-Württemberg können gemäß Fortbildungsordnung auf selbständiger Basis 2 Fortbildungspunkte erwerben.
Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Alle weiteren Informationen im PDF.

Ansprechpartner:
InformationsZentrum Beton GmbH
Alexander Grünewald
Tel. 0172-7661152
E-Mail: alexander.gruenewald@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2017-10-Programm-WU-Beton-KA-Si-Fr-Nue_01.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube