Web-Seminar "Sichtbeton – Ausschreibung und Betonoberfläche"

Web-Seminar, 15.09.2020 um 13:30 - 16:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau, Garten- und Landschaftsbau, Beton in der Architektur, Aus- und Weiterbildung

Hinweis:
Bei der angebotenen Veranstaltung handelt es sich um ein Web-Seminar (Online-Kurs) mit begrenzter Teilnehmerzahl. Wir bitten deshalb um frühzeitige Anmeldung. Wichtige Fragen zur unseren Web-Seminaren, deren Ablauf und technischen Voraussetzungen finden Sie in den FAQ.

Beschreibung:
Sichtbeton ist wegen der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und seiner nahezu unbegrenzten Formbarkeit aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Bei der Ausführung von Sichtbeton greifen Planung und Ausführung ineinander. Die richtige Ausschreibung ist Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Bauablauf. Dabei bestehen kausale Zusammenhänge zwischen den nach Merkblatt anzugebenden Gestaltungsmerkmalen, die die Ausschreibung anspruchsvoll machen.
In diesem Web-Seminar über Sichtbeton werden im ersten Vortrag die Zusammenhänge der Ausschreibung erläutert. Ausgehend von einem Bild werden die Besonderheiten der Schalungssysteme beschrieben und ein zum Bild passender Ausschreibungstext erstellt.
Im zweiten Vortrag geht es um die Gestaltung der Betonoberfläche. Dabei wird gezeigt, wie die Farbe der schalungsglatten Oberfläche beeinflusst werden kann. Ebenso werden Bearbeitungstechniken, Effekte besonderer Schalungshäute wie z. B. ein Fotogravur- beton und Besonderheiten bei anderen Betonarten wie Leichtbeton und Stampfbeton vorgestellt.

Programm:
Dipl.-Wirt.-Ing (FH) Peter Schermuly:
Begrüßung und Einführung

Dr.-Ing. Diethelm Bosold:
Sichtbeton – Von der Gestaltungsidee zum Ausschreibungstext

Dipl.-Ing. (FH) Albrecht Richter:
Sichtbeton – Optik und Haptik 
Beton, Farbe, Oberfläche und Textur

Dauer:
Die Web-Seminarlänge beträgt 150 min.
(inkl. Pausen, genaues Ende nach Bedarf der Fragen) 

Web-Seminarunterlagen:
Sie erhalten einen Tag vor dem Web-Seminar zusammen mit einer Erinnerungsmail
Ihre Skripte und Unterlagen zum Download als PDF-Dokumente zugesandt.

Anerkennung Kammern:
Die Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung gemäß FuWO für Beratende und bauvorlageberechtigte Ingenieure,
Ingenieure sowie öbuvSV in diesem Sachgebiet mit 3 Fortbildungspunkten an.
Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 3 Unterrichtsstunden für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in
den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.
Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen erkennt unser Web-Seminar mit
3 Fortbildungspunkten ebenfalls an.
Die Ingenieurkammer Hessen erkennt an: 3 UE Beratender Ingenieur, Freiwilliges Mitglied selbstständig; 3 UE Bauvorlageberechtigung.
Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz mit 3 Unterrichtsstunden (Architektur, Innenarchitektur) anerkannt. 
Die Anzahl der Fortbildungspunkte für alle Mitglieder der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz, die an diesem Web-Seminar teilnehmen, beträgt 3
Fortbildungspunkte.
Die Architektenkammer Baden-Württemberg vergibt als Fort-/Weiterbildung in den Fachrichtungen „Architektur/Innenarchitektur“, mit 3,5 Stunden für
Mittglieder anerkannt (nicht für AiP/SiP).
Gemäß Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg ist das Webinar mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.
"Das Web-Seminar wird ebenfalls von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau mit
2,75 Zeiteinheiten anerkannt.

Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung ist Ihre Anwesenheit während des gesamten Web-Seminars.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme am Web-Seminar kostet 105,00 € inkl. gesetzl. MwSt. Bitte überweisen Sie den Betrag nach Erhalt Ihrer persönlichen Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto. Bei einer Nichtteilnahme am Web-Seminare wird dennoch die gesamte Kostenbeteiligung fällig.
Eine Abmeldung mit Rückerstattung des Teilnehmerbeitrags ist bis spätestens 3 Tage vor dem Web-Seminar und ausschließlich schriftlich per Mail möglich. 
Anmeldeschluss ist 11.09.2020.

Veranstalter und Ansprechpartner für weitere Informationen:
InformationsZentrum Beton GmbH
Inhaltlich: Peter Schermuly
Tel. 0151 / 12 67 19 12
E-Mail peter.schermuly@beton.org
Organisatorisch: Heike Eisold
Tel. 0711 / 32732 - 215
E-Mail heike.eisold@beton.org

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube