Web-Seminar - Betonbau bei hohen Temperaturen und Wind - Herstellung und Praxis

Web-Seminar, 22.06.2021 um 9:30 - 12:30 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau, Beton in der Architektur, Aus- und Weiterbildung

Hinweis:
Bei der angebotenen Veranstaltung handelt es sich um ein Web-Seminar 
(Online-Kurs) mit begrenzter Teilnehmerzahl. Wir bitten deshalb um frühzeitige Anmeldung. Wichtige Fragen zur unseren Web-Seminaren, deren Ablauf und technischen Voraussetzungen finden Sie in den FAQ.

Beschreibung:
Auch bei hohen Lufttemperaturen und bei Wind soll in der Praxis betoniert werden. Dazu sind besondere Maßnahmen erforderlich, um Schäden und unplanmäßige Risse am Bauwerk zu vermeiden.
Bereits in der Bemessung, Planung sowie bei der Betonkonzeption sind vor, während und nach der Bauausführung eine Vielzahl von Randbedingungen zu beachten.
Wesentliche Bedeutung kommt der Begrenzung der Frischbetontemperatur zu. Dabei wird das Kühlen der Ausgangsstoffe oder des Frischbetons im Seminar erläutert und diskutiert.
Neben den Mindestanforderungen aus den Regelwerken werden praxisnah Möglichkeiten für die Betonzusammensetzung, den Bauablauf und die Nachbehandlung aufgezeigt.
Ziel der Veranstaltung ist es, Bauherren, Planer, Betonhersteller und Bauausführende für das Thema zu sensibilisieren und sicherzustellen, dass sowohl die gewünschten Frischbetoneigenschaften als auch die späteren Festbetoneigenschaften trotz sommerlicher Witterung zur gewünschten Einbausicherheit und Dauerhaftigkeit führen.


Programm:
09:30 Uhr
Dipl.-Wirt.-Ing (FH) Peter Schermuly, InformationsZentrum Beton GmbH
Moderation, Begrüßung und Einführung

09:40 Uhr
Dipl.-Ing. Michaela Biscoping, InformationsZentrum Beton GmbH
Grundlagen und Betonherstellung

•           Auswirkung des Wetters auf das Betonkonzept

•           Grundlagen und Grenzwerte aus den Regelwerken

•           Betontechnologie und Kühltechnologie im Werk

•           Vorschläge für geeignete Betonzusammensetzung

10:50 Uhr Diskussion

11:05 Uhr Pause

11:15 Uhr
Dipl.-Ing. André Weisner, InformationsZentrum Beton GmbH
Maßnahmen für eine gelungene Bauausführung

•           Vorbereitung der Betonage auf Basis des Bauvertrages

•           Betonierbeginn und Bauablauf richtig wählen

•           Effektive Rissminimierung durch die Bauausführung

            anhand von Praxisbeispielen

•           Nachbehandlung alles „easy“? 

•           Besonderheiten bei Ingenieur- und Wasserbauwerken

12:25 Uhr Schlussdiskussion
Ende ca. 12:30 Uhr

Dauer: Die Web-Seminarlänge beträgt 180 Minuten inkl. Pause.

Web-Seminarunterlagen:
Sie erhalten einen Tag vor dem Web-Seminar zusammen mit einer Erinnerungsmail Ihre Skripte und Unterlagen zum Download als PDF-Dokumente zugesandt.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme am Web-Seminar kostet 105,00 € inkl. gesetzl. MwSt. Bitte überweisen Sie den Betrag nach Erhalt Ihrer persönlichen Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto. Bei einer Nichtteilnahme am Web-Seminar wird dennoch die gesamte Kostenbeteiligung fällig.
Eine Abmeldung mit Rückerstattung des Teilnehmerbeitrags ist bis spätestens 3 Tage vor dem Web-Seminar und ausschließlich schriftlich (Fax) oder per
E-Mail möglich. Anmeldeschluss ist der 18.06.2021.

Anerkennung der Kammern:
Die Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung gemäß FuWO für Ingenieure, Beratende und bauvorlageberechtigte Ingenieure sowie öbuvSV in diesem Sachgebiet mit 3 Fortbildungspunkten an.
Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung für ihre Mitglieder in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur mit 3 Unterrichtsstunden an.
Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz erkennt die Veranstaltung mit 3 Fortbildungspunkten an.
Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz erkennt die Veranstaltung mit 3 Unterrichtsstunden (Architektur, Innenarchitektur) an.
Die Ingenieurkammer Hessen bewertet die Veranstaltung mit 3 Unterrichtseinheiten (Beratender Ingenieur, Freiwilliges Mitglied selbstständig, Bauvorlageberechtigung).
Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz erkennt die Veranstaltung mit 3 Unterrichtsstunden (Architektur, Innenarchitektur) an.
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau erkennt die Veranstaltung mit 3,25 Zeiteinheiten an.
Die Anerkennung der Veranstaltung bei weiteren Kammern haben wir beantragt. Sobald diese erfolgt sind, werden wir sie hier ebenfalls veröffentlichen.
Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung ist Ihre Anwesenheit während des gesamten Web-Seminars.


Veranstalter und Ansprechpartner für weitere Informationen:
I
nformationsZentrum Beton GmbH
Büro Beckum
Tel. 02521/87300
E-Mail: beckum@beton.org

 

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • FacebookFacebook
  • LinkedinLinkedin
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • InstagramInstagram