Tragwerke aus Betonfertigteilen

Bonn, 30.11.2017 um 9.00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau

Tragwerke aus Betonfertigteilen bieten die nötige Freiheit und Sicherheit, kreative Ideen umzusetzen und Projekte wirtschaftlich abzuschließen. Die Veranstaltung präsentiert das Thema Tragwerke aus Betonfertigteilen unter schwerpunktmäßig konstruktiven Gesichtspunkten.

In sieben Vorträgen gehen die Referenten auf verschiedene Fragestellungen ein und zeigen innovative Lösungen zum Beispiel für Optimierungspotentiale, Nachhaltiges Bauen, Bemessung, Berücksichtigung von Toleranzen etc. für Tragwerke aus Betonfertigteilen auf.

Die Grundlagen der Planung und des Entwurfs werden anhand von realisierten Projekten erläutert; eines der Praxisbeispiele führt eindrucksvoll vor Augen wie die Optimierung der eingesetzten Stahlbetonfertigteile den komplexen Bauvorgang eines großen Logistikgebäudes positiv beeinflusst. Die Regelungen zu Brandwänden und Komplextrennwänden aus Betonfertigteilen und ebenso Lösungen für zukunftsfähige Gebäudekonzepte mit Spannbeton-Fertigdecken sind es allemal wert, einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Wegen der geringen Bauhöhen bei großen Spannweiten sowie kurzer Montagezeiten werden Gewerbebauten, Geschossbauten und Hallen in vielen Fällen mit vorgefertigten Elementen gebaut. Der Betonfertigteilbau ermöglicht es, weit gespannte Tragwerke durch die Vorspannung kostengünstig zu verwirklichen. Architektonisch muss dabei nicht auf Kreativität in der Tragwerksplanung oder anspruchsvolle Gestaltung in der Ausführung verzichtet werden, im Gegenteil, Betonfertigteile sind unkonventionell, facettenreich, vielseitig einsetzbar und können – entsprechend der Vorstellung des Planers oder Auftraggebers - in Farbe, Form und Ausführung variieren. Erweitern Sie Ihr Wissen anhand von guten Beispielen, die Ihnen erfahrene Fachleute aus der Praxis präsentieren.

Unsere Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Tragwerksplaner, sie ist aber auch für andere Planungsbeteiligte wie Architekten und Bauherren von Interesse. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein und begrüßen Sie gerne im Collegium Leoninum in Bonn.

Die Veranstalter


Veranstaltungsort
Hotel Collegium Leoninum
Nova Vita Residenz Bonn GmbH
Noeggeratherstraße 34
53111 Bonn
Parkmöglichkeiten stehen im Kooperationsparkhaus Zürich Versicherung/Bonner Akademie,
Rabinstraße 8, 53111 Bonn, zur Verfügung (Tagesticket 8,50 €).

Anmeldung
Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das ausgedruckte Anmeldeformular (siehe PDF-Datei) aus und schicken es an die InformationsZentrum Beton GmbH per Post oder Fax. Darüber hinaus ist eine Online-Anmeldung möglich (siehe Link "Anmeldung" unten rechts).

Fortbildung
Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung für Kammermitglieder in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur mit 8 Unterrichtsstunden an.
Die Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung für Ingenieure, Beratende und bauvorlageberechtigte Ingenieure, saSV zur Prüfung der Standsicherheit sowie öbuvSV in diesem Sachgebiet mit 8 Zeiteinheiten an.
Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz erkennt die Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur mit 8 Unterrichtsstunden an.
Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz erkennt die Veranstaltung für Mitglieder der IK-RP mit 8 Fortbildungspunkten an.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für das Forum beträgt pro Person 129,- Euro incl. MwSt. und beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss und Pausengetränke.

Programm und Teilnahmebedingungen
Weitere Informationen zur Anmeldung und den Teilnahmebedingungen sowie das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Kontakt
InformationsZentrum Beton GmbH
Neustraße 1
59269 Beckum
Telefon 02521/8730-0
Telefax 02521(8730-29
E-Mail: beckum@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2017-11-30_Flyer_Tragwerke_aus_Betonfertigteilen_final.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube