Stahlbetonbau - Aktuelle Tragwerksplanung

Dresden, 21.09.2017 um 09:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau, Beton in der Architektur

In der Betonbauweise vollzieht sich in konstruktiver, baustofflicher und tragwerksplanerischer Hinsicht eine ständige Weiterentwicklung. Die Erhaltung und Instandsetzung von Bestandsbauten gewinnt an Bedeutung. Die Veranstaltung möchte die neuen Entwicklungen im Bereich der Tragwerksplanung aufgreifen sowie aktuelle Fragestellungen aus der Praxis diskutieren.

Die Vorträge stellen Auswirkungen von Regelwerksänderungen auf die Tragwerksplanung vor (z. B. Änderungen im Nationalen Anhang von EC2) und beschäftigen sich mit aktuellen Problemstellungen (Mindestbewehrung, Risse). Die Leistungsfähigkeit von Elementdecken und die Anwendung von Textilbeton als neues Verfahren zur statischen Ertüchtigung werden erläutert. Die Weiterentwicklung der Bauweisen für Parkbauten unter Berücksichtigung des Wartungsaufwandes stellt einen weiteren Schwerpunkt dar. Als Beispiel für die gelungene Verbindung von Architekturkonzept, Tragwerksplanung, Nachhaltigkeit und optimierter Funktionalität gilt das Siemens-Bürogebäude in München.

Die Veranstaltung soll Tragwerksplanern und konstruktiv tätigen Ingenieuren die tägliche Arbeit mit der Betonbauweise erleichtern und Sicherheit beim Umgang mit dem komplexen Regelwerk geben.

Programm
Das ausführliche Programm der Veranstaltung und weitere Informationen finden Sie in der angehängten PDF-Datei.

Veranstalter
InformationsZentrum Beton GmbH
Hannoversche Straße 21
31319 Sehnde

Veranstaltungsort
Hotel Elbflorenz Dresden
Rosenstraße 36
01067 Dresden
Tel.: 0351/ 86 40 600
www.hotel-elbflorenz.de

Kooperationspartner
Ingenieurkammer Sachsen • www.ing-sn.de

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 129 € inkl. 19% MwSt. Bitte überweisen Sie nach Erhalt Ihrer persönlichen Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto. Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung.
Bei Nichterscheinen wird die gesamte Kostenbeteiligung fällig. Eine Abmeldung mit Rückerstattung des Teilnehmerbeitrags ist bis spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung und ausschließlich schriftlich möglich.
Die InformationsZentrum Beton GmbH behält sich vor, das Programm aus aktuellem Anlass zu ändern sowie die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen
InformationsZentrum Beton GmbH
Beate Spehr
Tel.: 030/ 308 77 78-20
Fax: 030/ 308 77 78-8
E-Mail: beate.spehrno spam@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:IZB_Stahlbetonbau_web_02.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube