solid UNIT - Energieeffizienz mit mineralischen Baustoffen

Web-Seminar, 06.10.2021 um 13:00 - 17:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau, Beton in der Architektur

Hinweis:
Bei der angebotenen Veranstaltung handelt es sich um ein Web-Seminar (Online-Kurs) mit begrenzter Teilnehmerzahl. Wir bitten deshalb um frühzeitige Anmeldung. Wichtige Fragen zur unseren Web-Seminaren, deren Ablauf und technischen Voraussetzungen finden Sie in den FAQ.

Beschreibung:
Rund 30 % des Energieverbrauchs in der Bundesrepublik Deutschland entfällt auf private Haushalte, davon wiederum 75 % auf die Regulierung der Raumwärme. Das bedeutet, dass fast 25 % unseres Energieverbrauchs durch Heizung und Kühlung entsteht.  

Mineralische Baustoffe bieten hervorragende Voraussetzungen, um den Energiebedarf von Gebäuden zu minimieren. Durch die Fähigkeit, Wärme zu speichern und diese verzögert wieder abzugeben, entsteht ein geringerer Energiebedarf für Heizung und Kühlung sowie ein angenehmes Innenklima. Durch die optimale Kombination von thermischer Bauteilaktivierung und Photovoltaik lassen sich sogar energiepositive Gebäude realisieren.    

In unserem Web-Seminar möchten wir Ihnen Lösungen und Strategien vorstellen, um Gebäude in einer möglichst langen Nutzungsphase energieeffizient vor Hitze und Kälte zu schützen. Die Veranstaltung richtet sich an Planende und Bauherrenvertreter(innen).

Programm:

Begrüßung und Eröffnung   
Stefan Jungk, Präsident Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V.

Energieeffiziente Dächer der Zukunft
Juliane Nisse, Leitung Technik und Normung, 
Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V.

Energieeffizientes Bauen mit thermisch aktivierten Bauteilsystemen
Prof. Dr. Michael Günther, Uponor Academy

Energieeffizient Bauen mit Leichtbeton
Univ.-Prof. Dr.-Ing. K.-Ch. Thienel
Institut für Werkstoff des Bauwesens, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

Herzo Base Energiespeicherhäuser - ein energieflexibles Energie- und Gebäudekonzept von morgen
Prof. Dr. Wolfgang Krcmar                     
Technische Hochschule Nürnberg, Wissenschaftlicher Leiter Energie Campus 
M. Eng. Christina Betzold 
Technische Hochschule Nürnberg, Arbeitsgruppe Energieeffiziente Gebäude
Dipl.-Ing. Constance Köpke 
Baubiologin, Raab Baugesellschaft, Ebensfeld

Moderation: Siegfried Fiedler, InformationsZentrum Beton GmbH, Ostfildern

Hinweis zum Programm:
Nach jedem Vortrag sind 5 Minuten für die Klärung von Fragen vorgesehen!

Dauer:
Das Web-Seminar findet am 6. Oktober in der Zeit von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr statt.

Web-Seminar Unterlagen:
Sie erhalten einen Tag vor dem Web-Seminar zusammen mit einer Erinnerungsmail Ihre Skripte und Unterlagen als PDF-Dokumente zugesandt.

Anerkennung Kammern:
Bei folgenden Kammern wird  die Anerkennung der Veranstaltung beantragt:
Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
Ingenieurkammer Hessen
Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
Ingenieurkammer Baden-Würtemberg
Architektenkammer Baden-Würtemberg
Bayerischen Ingenieurekammer-Bau.
Architektenkammer Berlin

Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung ist Ihre Anwesenheit während des gesamten Web-Seminars..

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme am Web-Seminar ist kostenfrei!

Wir bitten um Abmeldung bis spätestens 3 Tage vor dem Web-Seminar, falls Sie verhindert sind. 

Anmeldeschluss ist der 4. Oktober 2021.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Inhaltlich:
Siegfried Fiedler
Tel. 0172 / 7661156
E-Mail: siegfried.fiedlerno spam@beton.org

Organisatorisch:
Anja Burger
InformationsZentrum Beton GmbH
Fon: 0341/ 6 02 27 94
Fax: 0341/ 6 02 27 96
E-Mail: anja.burgerno spam@beton.org 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2021-10-06_SolidUnit_web-seminar_Energieeffizienz.pdf

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • FacebookFacebook
  • LinkedinLinkedin
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • InstagramInstagram