Sichtbeton

Neuss, 20.06.2017 um 9.00 Uhr

Kategorie: Hochbau, Beton in der Architektur

Sichtbeton ist wegen der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und seiner nahezu unbegrenzten Formbarkeit aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Farbige oder bearbeitete Oberflächen sind ebenso anzutreffen wie grauer oder glatt geschalter Sichtbeton. Die richtige Ausschreibung ist Voraussetzung für guten Sichtbeton. Planung und Ausführung sollten in einem Team von Fachleuten umgesetzt werden. Dabei sind technische Belange ebenso von Bedeutung wie gestalterische Aspekte. Die allgemeine Forderung nach „Sichtbeton“ ist nicht ausreichend.

Bei Sichtbetonbauwerken sind Raum, Licht und Proportionen wichtige Merkmale einer gelungenen Architektur. Flächengestaltung, Anschlüsse, Betonierabschnitte, Ankerabstände und -konen sind sichtbarer Bestandteil des fertigen Bauwerks. Die Schalung muss für die festgelegte Sichtbetonklasse geeignet sein. Darüber hinaus sollten Schalung, Trennmittel und Beton aufeinander abgestimmt sein, damit das Ergebnis den Vorstellungen gerecht wird.

Im Umfeld der Raketenstation entstehen unter dem Namen „RaumOrtLabor Hombroich“ zahlreiche Quartiere namhafter Architekten und Künstler. Hier werden Visionen der Architektur in die Gegenwart von morgen verwandelt. Die Veranstaltung gibt Hinweise zur Gestaltung, Planung und Ausführung von Sichtbeton auf Grundlage des DBV/VDZ-Merkblattes „Sichtbeton“ und beschreibt Möglichkeiten und Grenzen an konkret ausgeführten Bauwerken. Darüber hinaus können das Kunsthaus Langen Foundation von Tadao Ando, das im Ausbau befindliche Haus der Musiker von Raimund Abraham sowie zahlreiche Skulpturen aus Beton auf dem Gelände der ehemaligen Raketenstation besichtigt werden.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme und zum Mitdiskutieren ein und begrüßen Sie gerne zum Architekten- und Ingenieurforum West in Neuss.

Der Veranstalter


Veranstaltungsort
Raketenstation Hombroich 4
Veranstaltungshalle
41472 Neuss
Anfahrt unter: www.langenfoundation.de

Anmeldung
Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das ausgedruckte Anmeldeformular (siehe PDF-Datei) aus und schicken es an die InformationsZentrum Beton GmbH per Post oder Fax. Darüber hinaus ist eine Online-Anmeldung möglich (siehe Link "Anmeldung" unten rechts).

Fortbildung
Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung für Kammermitglieder in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur mit 5 Unterrichtsstunden an.
Die Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen erkennt die Veranstaltung für Ingenieure, bauvorlageberechtigte und Beratende Ingenieure sowie öbuvSV in diesem Sachgebiet mit 5 Zeiteinheiten als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung an.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt je Person 129,- Euro incl. MwSt. und beinhaltet Tagungsunterlagen, u. a. das Fachbuch "Technik des Sichtbetons", Mittagsimbiss, Pausengetränke und freien Eintritt für das Kunsthaus Langen Foundation.

Programm und Teilnahmebedingungen
Weitere Informationen zur Anmeldung und den Teilnahmebedingungen sowie das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Kontakt
InformationsZentrum Beton GmbH
Neustraße 1
59269 Beckum
Telefon 02521/8730-0
Telefax 02521/8730-29
E-Mail: beckumno spam@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2017-06-20_Flyer_Sichtbeton_Neuss.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube