Landwirtschaftliches Bauen mit Beton

Delbrück, 28.11.2018 um 9:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Landwirtschaftliches Bauen

Die Einsatzmöglichkeiten von Beton im landwirtschaftlichen Bauen sind vielfältig. Zum Einsatz kommt der Baustoff beim Bau von Silos, Ställen, Biogasanlagen, Spurwegen und Hof- und Wegebefestigungen. Im Gegensatz zu anderen Bauaufgaben unterscheidet sich das landwirtschaftliche Bauen jedoch in mancherlei Hinsicht: Der Beton muss extrem hohen mechanischen, chemischen und witterungsbedingten Beanspruchungen, z.B. bei Gülle, Gärfutter und Biogas, standhalten. Darüber hinaus sind zum Teil wasserrechtliche Anforderungen zu beachten und somit fundierte Informationen bezüglich Planung und Ausführung unabdingbar.

Am 1.8.2017 trat die bundeseinheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft. Die bisherigen wasserrechtlichen Länderregelungen für JGS- und Biogasanlagen werden abgelöst. Daraus ergeben sich neue Anforderungen an Planung, Bau, Betrieb und Überwachung von JGS- und Biogasanlagen, sowohl bei Neu- als auch bei Bestandsanlagen. Die Untersetzung der AwSV erfolgt durch Technische Regeln wassergefährdender Stoffe TRwS sowie auf bautechnischem Gebiet durch die DIN 11622.

Die Veranstaltung möchte einen Beitrag dazu leisten, Möglichkeiten für den Einsatz von Beton im landwirtschaftlichen Bauen aufzuzeigen und wesentliche Informationen für eine hohe Qualität bei der Bauausführung zu vermitteln. Im Mittelpunkt stehen deshalb grundlegende Themen hinsichtlich der allgemeinen Anforderungen an den Beton im landwirtschaftlichen Bauen, als auch konkrete Hinweise bezüglich der Planung von bestimmten Bauwerken (z.B. Güllebehälter und Biogasanlagen).

Veranstaltungsort
Hotel Waldkrug
Graf-Sporck-Str. 34
33129 Delbrück
www.waldkrug.de

Anmeldung
Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das ausgedruckte Anmeldeformular (siehe PDF-Datei) aus und schicken es an die InformationsZentrum Beton GmbH per Post oder Fax. Darüber hinaus ist einen Online-Anmeldung möglich (siehe Link "Anmeldung") unten rechts.

Mit der Anmeldung erteilen Sie ihr Einverständnis für die Erstellung und Veröffentlichung von Fotos in Print- und Onlinemedien.

Datenschutz-Informationen nach Art 13 und 14 der EU-DSGVO finden Sie unter www.beton.org/datenschutz

Fortbildung
Architektenkammer NRW:
- 5 Unterrichtstunden (Architektur, u. Landschaftsarchitektur)
Ingenieurkammer-Bau NRW:
- 5 Fortbildungspunkte, Beratende Ingenieure, Ingenieure
Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen:
- 5 Fortbildungspunkte
Fortbildungspunkte sind beantragt:
- Ingenieurkammer Hessen

Programm und Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr beträgt je Person 135,- €. Im Rechnungsbetrag ist die Umsatzsteuer enthalten. Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss und Pausengetränke.
Weitere Informationen zur Anmeldung sowie das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Kontakt
InformationsZentrum Beton GmbH
Neustraße 1
59269 Beckum
Telefon: 02521 8730-0
Telefax: 02521 8730-29
E-Mail: beckum@beton.org

Ihr Ansprechpartner:
Dipl.-Wirt.-Ing.(FH) Peter Schermuly
Telefon 0151 12671912
peter.schermuly@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2018-11-28-Flyer_Delbrueck-Landw._Bauen-final.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube