Kommunale Verkehrsflächen aus Beton

Stockdorf, 10.07. - 11.07.2019 um 10:00 / 08:30 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Infrastruktur/ Straßenbau, Aus- und Weiterbildung

Einladung zum Intensiv-Seminar 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hochbelastete Verkehrsflächen, wie zum Beispiel Kreis- und Busverkehrsanlagen, werden auch in der kommunalen Zuständigkeit aus Dauerhaftigkeitsgründen zunehmend in Betonbauweise hergestellt. Die Planung, Ausschreibung und Überwachung der Ausführung von Verkehrsflächen in Betonbauweise unterscheidet sich in einigen Aspekten stark von der klassischen Asphaltbauweise und ist noch für viele Planer und Behördenvertreter ungewohnt.
Aus diesem Grunde veranstaltet das InformationsZentrum Beton in Kooperation mit der Gütegemeinschaft Verkehrsflächen aus Beton e.V. und dem VSVI Bayern am 10. und 11. Juli 2019 in Stockdorf bei München ein zweitägiges Intensiv-Seminar zum Thema „Verkehrsflächen aus Beton“.
Das Seminar beginnt mit einer Einführung in die Technologie und Technik des Betonstraßenbaus und geht im Weiteren auf die Besonderheiten der Planung und Ausschreibung von kommunalen Verkehrsflächen aus Beton ein. Hierbei werden die derzeitigen Hauptregelwerke des Straßenbaus und die besonderen R2-Regelwerke des kommunalen Straßenbaus vorgestellt und vermittelt. Das Seminar schließt mit praktischen Übungen zur Herstellung und Prüfung von Beton im Labor. Die detaillierten Inhalte und den Ablauf des Seminars entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Die Veranstaltung ist vorgesehen für Behördenvertreter aus städtischen oder staatlichen Tiefbauämtern sowie für Mitarbeiter von freien Planungsbüros.

Mit freundlichen Grüßen die Veranstalter

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum der Bayerischen Bauindustrie
Heimstraße 17, 82131 Stockdorf
Tel: 089 89 96 38-0
Beginn: 10.07.2019 10:00 Uhr, 11.07.2019 08:30 Uhr

Anfahrt unter:      Bildungszentrum der Bayerischen Bauindustrie

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 179,-- € (zzgl. MwSt.) pro Person.
Darin enthalten sind: 
- FGSV-Merkblätter „Verkehrsflächen aus Beton“ M VaB, Teile 1+2,
- Pausen- und Mittagsverpflegung, Getränke im Seminarraum
- Übernachtung mit Frühstück im Bildungszentrum der Bayerischen Bauindustrie, Stockdorf (oder in einem ortsnahen Hotel)
- gemeinsames Abendessen in einem ortsnahen Restaurant

Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht vergütet werden.

Die Teilnehmeranzahl ist aus organisatorischen Gründen beschränkt. Mehrbuchungen werden auf einen Folgetermin verlegt.

Eine Rechnung über die Gebühr erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Anmeldung bitte online, per E-Mail, Fax oder Post bis 5 Werktage vor der Veranstaltung. Eine Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens 5 Werktage vor Beginn der Veranstaltung und ausschließlich schriftlich (Fax oder E-Mail) möglich. 

Anerkennung als Fortbildung:
Die Anerkennung der Fortbildung durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau wurde beantragt. Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Alle weiteren Informationen im PDF.

Ansprechpartner:
InformationsZentrum Beton GmbH
Rüdiger Schemm
Tel. 0171-4878504
E-Mail: ruediger.schemm@beton.org

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2019-07-Seminar_Verkehrsflaechen_aus_Beton-Bayern_Wetzendorf_Stockdorf_-_Ei_01.pdf

Ansprechpartner

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube