Grundlagen der Betontechnik

Hamburg, 13.06.2017 um 09:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Aus- und Weiterbildung

Die Veranstaltung ist ausgebucht!


Beton als moderner Konstruktionswerkstoff ist aus unserer Bauwelt nicht wegzudenken. Die mechanischen Eigenschaften, aber auch die nahezu unbegrenzte Formbarkeit und Optik lassen häufig die Wahl auf den Baustoff Beton fallen. Konzeption, Planung und Ausführung ergeben bei regelgerechter Umsetzung langfristig nutzbare und dauerhafte Konstruktionen. Somit wohnt jedem Bauwerk auch ein wirtschaftlicher Aspekt inne.

Die Bemessung auf Dauerhaftigkeit erfolgt für den Planer durch die Expositionsklassen, aus denen sich die Mindest- und Grenzwerte für den Betonentwurf ableiten. Der Betontechnologe ist dann mit der Aufgabe betraut, einen entsprechenden Beton zusammenzusetzen. In der Praxis ergeben der anspruchsvolle Entwurf und die technische Umsetzung ein harmonisches Gesamtwerk.

Mit der bewährten Veranstaltungsreihe „Grundlagen der Betontechnik“ bietet das InformationsZentrum Beton allen Interessierten die Möglichkeit, in einem grundlagenorientierten und stark auf die Praxis abgestimmten Seminar das grundlegende Baustoffverständnis aufzufrischen. Abgerundet werden die theoretischen Grundlagen durch einen Demonstrationsteil. Die Teilnehmer sind aufgefordert nicht nur zuzuhören, sondern anzufassen und Fragen zu stellen. Auf der Veranstaltung steht ausreichend Zeit für eine Diskussion zur Verfügung.

Ziel der bewährten Veranstaltungsreihe ist die Vermittlung eines fachübergreifenden Wissens und eines grundlegenden Verständnisses für den Baustoff Beton – erfahrungsgemäß ist dies das beste Instrument, um die Planung und vor allem die Ausführung eines anspruchsvollen Entwurfs zu realisieren.

Programm:
Das Programm finden Sie in der beigefügten PDF-Datei. Sie können sich auch über den Anmeldebutton unten rechts anmelden.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 129 € inkl. 19% MwSt. Bitte überweisen Sie nach Erhalt Ihrer persönlichen Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto. Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung.

Bei Nichterscheinen wird die gesamte Kostenbeteiligung fällig. Eine Abmeldung ist bis spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung und ausschließlich schriftlich möglich.

Anmeldeschluss ist eine Woche vor der Veranstaltung. Aufgrund des Praxisteils ist die Teilnehmerzahl auf 50 Personen je Seminar begrenzt.

Veranstalter:
InformationsZentrum Beton GmbH
Hannoversche Straße 21 • 31319 Sehnde

Veranstaltungsort:
HOTEL ALT LOHBRÜGGER HOF e.K.
Leuschnerstraße 76
D-21031 Hamburg
www.altlohbrueggerhof.de

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
InformationsZentrum Beton GmbH
Beate Spehr
Fon: 030/ 308 77 78-20
Fax: 030/ 308 77 78-8
E-Mail: beate.spehr@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube