Fortbildung JGS- und Biogasanlagen ABGESAGT !

Nürnberg - Wetzendorf, 30.03.2020 um 09:00 Uhr

Kategorie: Landwirtschaftliches Bauen, Aus- und Weiterbildung

Zur Eindämmung der weiteren Verbreitung des Corona Virus sagt das IZB alle Veranstaltungen bis zum 30.04.2020 ab.

Am 1. August 2017 trat die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft.

Danach dürfen ab dem 1. August 2017 anzeigepflichtige JGS- und Biogas-Anlagen einschließlich der zu ihnen gehörenden Anlagenteile nur noch von Fachbetrieben nach §62 Wasserhaushaltgesetz (WHG) errichtet, von innen gereinigt, instand gesetzt und stillgelegt werden (§ 45 und Anlage 7 Nr. 2.4 AwSV).

Seit August 2018 untersetzt die Technische Regel TRwS 792 JGS-Anlagen die AwSV.

Als Fachbetrieb hat das Unternehmen mindestens eine betriebliche verantwortliche Person bestellt. Der Gesetzgeber verlangt, dass diese verantwortlichen Personen ihre Kenntnisse durch den regelmäßigen Besuch (mindestens alle 2 Jahre) von geeigneten Fachseminaren auf dem aktuellen Stand halten.

Auch für Planer und Betreiber von JGS-und Biogasanlagen sowie für Mitarbeiter von zuständigen Behörden eignet sich das Seminar zur Aktualisierung des Wissensstandes.

Aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse im Bereich der AwSV und bringen damit Ihr Wissen auf den aktuellen Stand. Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu den wichtigen Änderungen in den relevanten Regelwerken und wertvolle Praxiserfahrungen.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit zur Diskussion Ihrer individuellen Fragestellungen. Die im Seminar behandelten Inhalte orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 320,00 € zzgl. 19% MwSt. Darin enthalten sind Pausenverpflegung, Getränke, Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Sachkundenachweis. Übernachtungen sind extra zu buchen. Bitte überweisen Sie nach Erhalt Ihrer Rechnung den Betrag unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto. Die Rechnung gilt als Anmeldebestätigung. Bei Nichterscheinen wird die gesamte Kostenbeteiligung fällig. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung und ausschließlich schriftlich möglich. Mit der Anmeldung zur Teilnahme an den Veranstaltungen erteilen Sie Ihr Einverständnis für die Erstellung und Veröffentlichung von Fotos in Online-und Printmedien.

Die InformationsZentrum Beton GmbH behält sich vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.

Datenschutz-Informationen nach Art 13 und 14 der DSG-VO finden Sie unter www.beton.org/datenschutz

Veranstaltungsort
Nürnberg - Wetzendorf, 30. März 2020
Bauindustriezentrum
Parlerstr. 7, 90425 Nürnberg – Wetzendorf
Für Übernachtungsmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte:
Frau Annett Reichmann Tel.: 0911 99343-43
a.reichmannno spam@bauindustrie-bayern.de

Veranstalter/Organisation
InformationsZentrum Beton GmbH
Gerhard-Koch-Str 2+4 • 73760 Ostfildern
Tel.: 0711 / 32732 – 215
ostfildernno spam@beton.org
www.beton.org

Ansprechpartner
Gunther Weber, Tel.: 0171 / 4878506
Gunther.weberno spam@beton.org
Rüdiger Schemm, Tel.: 0171 / 4878504
E-Mail: ruediger.schemmno spam@beton.org

Mitveranstalter
Anlagenprüforganisation GEOPOHL AG
Johannes-Reitz-Str. 6 • 09120 Chemnitz
Tel.: 0371 / 844949-17
 kerstin.steukeno spam@geopohl.com
 www.geopohl.com

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:IZB_Auffrischungskurs_web.pdf

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube