Beton-Seminar 2019 - Bauausführung

Siegen, 14.02.2019 um 9.00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Aus- und Weiterbildung

Beton- und Stahlbeton wird auf nahezu jeder Baustelle eingebaut. Transportbeton ist hierbei die übliche Verwendungsart. Der richtigen Bestellung, Lieferung und Abnahme kommt deshalb eine besondere Bedeutung zu. Schalung und Bewehrung müssen fachgerecht errichtet bzw. verlegt werden. Darüber hinaus bestimmen Verarbeitung, Nachbehandlung und Überwachung maßgebend die Qualität des Betonbauwerks.

Auf Baustellen muss rationell und wirtschaftlich gearbeitet werden. Dabei ist das gültige Regelwerk zu beachten, das immer wieder angepasst und aktualisiert wird. So sind die Festlegungen der DIN EN 13670 und der DIN 1045-3 Voraussetzung für eine regelgerechte Bauausführung.

Den Teilnehmern werden die notwendigen Kenntnisse vermittelt sowie Arbeitsabläufe und Zusammenhänge zielgerichtet am und an Beispielen erläutert.

Teilnehmerkreis
Bauleitende Architekten und Ingenieure, Fachkräfte von Behörden und Ingenieurbüros sowie von betonherstellenden und –verarbeitenden Betrieben, Baustellenfachpersonal, Berufsschullehrer und Ausbilder.

Die Teilnehmer erhalten Unterlagen, die für die tägliche Arbeit hilfreich sind.

Veranstaltungsort
Universität Siegen
Paul-Bonatz-Straße 9/11
57076 Siegen-Weidenau

Anmeldung
Für eine Anmeldung zur Veranstaltung füllen Sie bitte das ausgedruckte Anmeldeformular (siehe PDF-Datei) aus und schicken es an die InformationsZentrum Beton GmbH per Post oder Fax. Darüber hinaus ist eine Online-Anmeldung möglich (siehe Link „Anmeldung“ unten rechts).
Mit der Anmeldung erteilen Sie Ihr Einverständnis für die Erstellung und Veröffentlichung von Fotos in Print- und Onlinemedien.

Datenschutz-Informationen nach Art. 13 und 14 des DS-GVO finden Sie unter www.beton.org/datenschutz

Fortbildung
Die Teilnahmebescheinigung für dieses Seminar gilt als Nachweis entsprechend DIN EN 13670/DIN 1045-3, wonach Fachkräfte in Abständen von höchstens 3 Jahren geschult werden müssen.
Dieses Seminar ist bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Fortbildungsveranstaltung beantragt.
Von der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen wird das Seminar gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung anerkannt.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt je Person 149,- Euro incl. Mwst. und beinhaltet Tagungsunterlagen und Mittagsimbiss.

Programm und Teilnahmebedingungen
Weitere Informationen zur Anmeldung und den Teilnahmebedingungen sowie das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Kontakt
InformationsZentrum Beton GmbH
Neustraße 1
59269 Beckum
Telefon 02521/8730-0
Telefax 02521/8730-29
E-Mail: beckum@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2019-Jan.-Feb._Flyer_A-Seminare_final_01.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube