Beton-3D-Druck und andere digitale Betonbauverfahren

Web-Seminar, 03.11.2021 um 9:00 bis 13:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie

Hinweis:
Bei der angebotenen Veranstaltung handelt es sich um ein Web-Seminar (Online-Kurs) mit begrenzter Teilnehmerzahl. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Online-Plattform der TU Dresden unter folgendem Link: https://tu-dresden.de/bu/bauingenieurwesen/ifb/tagungen/3ds2021.

Beschreibung:
Nach dem großen Erfolg des 2. Deutschen Industrieseminars im Jahr 2020 lädt die Technische Universität Dresden in Kooperation mit dem InformationsZentrum Beton und weiteren Verbänden der Bauwirtschaft und des Maschinenbaus zum nunmehr 3. Deutschen Industrieseminar zum 3D-Drucken mit Beton und zu weiteren digitalen Bauverfahren ein. Die rasante Entwicklung und die Potenziale der zugrundeliegenden Technologien fordern einen regelmäßigen Austausch der beteiligten Akteure.

Das zurückliegende Jahr ist sinnbildlich für die ungebremste Innovationskraft des Beton-3D-Drucks. Neben zahlreichen Erfolgen in den Laboren von Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen entstand im nordrhein-westfälischen Beckum das erste zweistöckige Wohnhaus Deutschlands aus dem 3D-Drucker. Dieser Meilenstein brachte dem digitalen Betonbau öffentlichkeitswirksame Aufmerksamkeit ein und ist ein Paradebeispiel für die Leistungsfähigkeit von Industrie-Forschungs-Kooperationen.

Vortragende aus Wirtschaft und Wissenschaft bieten im Web-Seminar einen aktuellen Überblick zum Stand der Technik, den relevanten Entwicklungstendenzen, aber auch zu den Herausforderungen im Umgang mit neuartigen Fertigungsverfahren im digitalen Betonbau.

Ziele
Die Bauwirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Automatisierung, Erhöhungen der Produktivität, Prozessqualität, Ressourceneffizienz sowie verbesserte Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Branche. Die Folgen des Fachkräftemangels sind bereits jetzt deutlich spürbar und erfordern umsetzbare Perspektiven. Die Digitalisierung und Automatisierung relevanter Fertigungsprozesse stellen einen vielversprechenden Lösungsansatz dar. Für das digitale Bauen auf der Baustelle und in der Vorfertigung bieten sich vor allem Verfahren des Beton-3D-Drucks an. Zusammen mit der digitalen Planung könnten diese den Weg zum Bauen 4.0 ebnen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite der TU Dresden: 
https://tu-dresden.de/bu/bauingenieurwesen/ifb/tagungen/3ds2021

Programm:
Das Programm des Web-Seminars entnehmen Sie bitte der angehängten PDF-Datei.

Dauer:
Das Web-Seminar findet am 3. November in der Zeit von 8:00 bis ca. 13:00 Uhr statt.

Teilnahmebedingungen und Seminarunterlagen:
Die Teilnehmergebühr beträgt 125,00 € (mehrwertsteuerfrei). Die Gebühr umfasst die Teilnahme an allen Teilen der Veranstaltung sowie elektronische Tagungsunterlagen. Die Anmeldegebühr muss per Rechnung bezahlt werden. Bitte achten Sie darauf, bei der Anmeldung über die Online-Plattform die korrekte Rechnungsadresse anzugeben. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Registrierungsbenachrichtigung. Bei erfolgreichem Zahlungseingang wird dieser Ihnen ebenfalls per E-Mail bestätigt.

Anmeldeschluss ist der 2. November 2021.

Veranstalter:
Diese Veranstaltung wird von den folgenden zwei Einheiten der TU Dresden organisiert:
• Institut für Baustoffe und Baubetriebswesen
• Stiftungsprofessur für Baumaschinen

Kooperationspartner:
InformationsZentrum Beton GmbH (IZB), Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (fvb), Forschungsvereinigung Baumaschinen und Baustoffanlagen e.V. (VDMA), Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V., Bauinustrieverband Ost e.V., Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e.V. (DAfStb), Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. (VDBUM), Bauakademie Sachsen

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Frau Martina Awassi
Institut für Baustoffe, TU Dresden
01062 Dresden
Telefon: 0351 463 36311
E-Mail: i.baustoffeno spam@tu-dresden.de

Anja Burger
InformationsZentrum Beton GmbH
Fon: 0341/ 6 02 27 94
Fax: 0341/ 6 02 27 96
E-Mail: anja.burgerno spam@beton.org 

>> Anmeldung <<

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:Flyer_3._Deutsches_Industrieseminar.pdf

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • FacebookFacebook
  • LinkedinLinkedin
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • InstagramInstagram