9. Bayerischer Brandschutzkongress

Germering bei München, 06.11.2019 um 09:30 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den vergangenen Jahren prägten die Veränderungen im Bauordnungsrecht und der Bayerische Bauordnung (BayBO) als wiederkehrender thematischer Schwerpunkt die Diskussionen und Vorträge des Bayerischen Brandschutzkongress.
Mit der Einführung als Bayerische Technische Baubestimmungen (BayTB) – Ausgabe Oktober 2018 – zusammengefasst und veröffentlicht zum 20. September 2018 treten nun die Fragen der fachpraktischen  Umsetzung in den Vordergrund. Nicht nur die formellen Anforderungen an die Verwendbarkeit von Bauprodukten für den Brandschutz, sondern auch welche Nachweise ein konkretes Bauprodukt für den  Brandschutz benötigt, stellt den Planer und Bauausführenden dabei oft vor große Aufgaben. Fragen der Planung und des Bauens sowohl vor dem Hintergrund der DIN 4102 Teil 4 als auch von Seiten der möglichen geplanten Abweichungen werden während des diesjährigen Brandschutzkongress ausführlich beleuchtet.
Baulicher Brandschutz, insbesondere vor dem Hintergrund neuer Energie- und Antriebsformen im Rahmen der E-Mobilität sind für die Planer und Rettungskräfte neue Herausforderungen.
Im Rahmen des diesjährigen Bayerischen Brandschutzkongresses präsentieren erfahrene Referenten den derzeitigen Stand in Planung und Umsetzung.
Gemeinsam mit der Bayerischen Architektenkammer, der Bayerischen Ingenieurkammer – Bau, der Ingenieurakademie Bayern, dem Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI), dem VDBP  Vereinigung der Brandschutzplaner e.V., dem Bund Deutscher Architekten BDA, dem Bund Deutscher Baumeister (BDB) und dem Verband Beratender Ingenieure (VBI) freuen wir uns auf Ihre Anmeldung und auf  gute Gespräche.
Mit freundlichen Grüßen die Veranstalter

Veranstaltungsort:
Stadthalle Germering
Landsberger Straße 39
82110 Germering bei München
Beginn 09:30 Uhr
Wichtiger Hinweis zum Parken: Ausreichend Parkplätze stehen im Umfeld des Veranstaltungsortes kostenpflichtig zur Verfügung.
Anfahrt unter:        Stadthalle Germering

Anerkennung als Fortbildung:
Der Kongress wird durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit
6,25 Zeiteinheiten anerkannt.. Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für den Kongress beträgt 149,– € inkl. MwSt.) pro Person.
98,– € (inkl. MwSt.) pro Person für Mitglieder der Mitveranstalter.
Bitte geben Sie bei Ihrer Online-Anmeldung Ihre Mitgliedschaft an.
Darin enthalten sind: Kongressunterlagen, Pausenverpflegung und Mittagsimbiss.

Eine Rechnung über die Gebühr erhalten Sie zeitnah nach Ihrer Anmeldung.
Eine Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens
5 Werktage vor Beginn des Seminars und ausschließlich schriftlich (E-Mail) möglich. Danach wird auch bei Nichterscheinen die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Alle weiteren Informationen im PDF.

Ansprechpartner:
InformationsZentrum Beton GmbH
Rüdiger Schemm
Tel. 0171-4878504

 

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2019-11-06-Flyer-Brandschutz-Germering_-_Ei.pdf

Ansprechpartner

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube