3. Münchner Bausymposium - Planung, Schutz, Instandsetzung, WU und Tiefgaragen

München, 26.09.2018 um 09:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Münchner Bausymposium stellt eine von der Hochschule München und dem InformationsZentrum Beton ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe für das Bauwesen dar. Praxisnah werden aktuelle Themenschwerpunkte behandelt und in Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachleuten vorgestellt und diskutiert.
Das Bausymposium soll zudem den Austausch zwischen den Bauschaffenden und der Hochschule fördern und den Teilnehmern einen anwendungsorientierten Überblick zu ausgewählten Themen bieten.
Programm
Die Wasserundurchlässige Bauweise aus Beton hat sich seit langem als robuste und dauerhafte Konstruktion auch bei besonderen Nutzungsanforderungen wie in Tiefgaragen bewährt. Seit einigen Jahren kontrovers diskutiert wird dabei die Frage, wie man dort neben der Wasserundurchlässigkeit auch die Dauerhaftigkeit hinsichtlich eingeschleppter Tausalze sicherstellt bzw. wieder herstellt. Das neue Merkblatt Parkhäuser und Tiefgaragen gibt hier ergänzende Hinweise.
Wir stellen den aktuellen Wissenstand zu den entsprechenden aktuellen Regelwerken her und spannen einen Bogen von der Bedarfsplanung am Anfang eines Entwurfs über wesentliche Neuerungen in den Regelwerken bis zum Schutz des fertigen Bauwerks.
Ein Praxisbericht zu einer durchgeführten Instandsetzungsmaßnahme komplettiert das Programm.
Das Münchner Bausymposium richtet sich an Architekten und Ingenieure, die in der Planung, Konstruktion und Bauleitung tätig sind. Ebenso angesprochen sind Lehrende, Sachverständige, Behördenvertreter und fachkundige Bauherren.
In der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, mit den Fachleuten und Referenten zu diskutieren und Ihre Erfahrungen auszutauschen. Die Veranstalter

Veranstaltungsort:
Hochschule München – Aula/Subaula
Karlstraße 6
80333 München
Beginn: 09:00 Uhr
Anfahrt unter:          Hochschule München

Anerkennung als Fortbildung:
Das Symposium wird durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit 8.50 Zeiteinheiten anerkannt.
Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 135,-- € (inkl. MwSt.) pro Person.
Darin enthalten sind unter anderem: Tagungsunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und Mittagsimbiss.

Eine Rechnung über die Gebühr erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.
Wir bitten um frühzeitige Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail, jedoch bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Seminars.
Eine Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Forums und ausschließlich schriftlich (Fax o. E-Mail) möglich. Danach wird, wie auch bei Nichterscheinen, die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Alle weiteren Informationen im PDF.

Ansprechpartner:
InformationsZentrum Beton GmbH
Rüdiger Schemm
Tel. 0171-4878504
E-Mail: ruediger.schemm@beton.org

 

 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2018-09-26-Flyer-3-Muenchner_Bausymposium_-_Ei.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube