14. Tagung Betonbauteile - Hintergründe, Auslegungen, Neue Tendenzen

Leipzig, 30.03.2023 um 9:15 - 17.30 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochschulinitiative

Beschreibung:

Die Tagungsreihe Betonbauteile stellt sich das Ziel, im 2-jährigen Rhythmus über den Stand der Forschung und aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Planung, der Konstruktion und der Ausführung von Bauteilen aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton zu berichten. Nachdem pandemiebedingt die Veranstaltung im Jahr 2021 nicht stattfinden konnte, freuen wir uns, Ihnen die 14. Tagung Betonbauteile ankündigen zu können, die unter dem Titel „Betonbauteile 2023“ stattfinden wird. In insgesamt 12 Vorträgen gehen namhafte Referenten aus Baupraxis und Wissenschaft auf Hintergründe und Fortschreibung der normativen Grundlagen, baustoffliche Innovationen und neue Anforderungen an die Planung und Ausführung von Betonbauteilen ein.

Im Mittelpunkt des ersten Tagungsschwerpunktes steht das Bauen mit Carbonbeton, wobei intensiv auf Ausführung und Bemessung von Bauteilen aus diesem Baustoff eingegangen wird. Im daran anschließenden Themenkomplex finden sich klassische Massivbauthemen wieder. Die darin angesprochenen Problemstellungen wie Bemessung der Mindestbewehrung für Zwangbeanspruchung, die neue DAfStb-Richtlinie Stahlfaserbeton, Bauzustände von Halbfertigteilen und nachträglich installierte Bewehrungsanschlüsse unter Brandeinwirkung sind für die in der Tragwerksplanung tätigen Bauingenieure, ebenso wie für die Bauausführung, von Interesse.

Im letzten Veranstaltungsblock wird auf die DAfStb-Planungshilfe „Nachhaltig Bauen mit Beton“, die Holz-Beton-Verbundbauweise und die neue Normengeneration DIN 1045 eingegangen. Abschließend wird ein innovatives Monitoringkonzept vorgestellt, welches auf der Faseroptik basiert und dazu beitragen kann, den Bauwerksbestand zu erhalten.

Die Fachtagung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der HTWK Leipzig, des Fachverbandes Beton- und Fertigteilwerke Sachsen/Thüringen e.V.  und des InformationsZentrums Beton.

Veranstaltungsort:
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Geutebrück-Bau
Auditorium Maximum, Raum G329 (3. Etage)
Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig

Programm:
Das vollständige Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung fnden Sie in der angehängten PDF-Datei.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Pausenversorgung und der Tagungsunterlagen 190,- Euro pro Person (mehrwertsteuerfrei). Bitte überweisen Sie uns diese erst nach Erhalt Ihrer persönlichen Rechnung und unter Angabe der Rechnungsnummer auf das Konto des Forschungs- und Transferzentrums e.V. an der HWTK Leipzig.

Bei schriftlichen Abmeldungen, die bis zum 03. März 2023 bei uns eingehen, wird die Teilnahmegebühr vollständig zurückerstattet. Bei einer späteren Abmeldung wird die Teilnahmegebühr einbehalten und der Tagungsband zugesandt.

Anmeldeschluss ist der 24. März 2023.

Veranstalter:

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig -Institut für Betonbau (IfB)
www.ifb.htwk-leipzig.de

Forschungs- und Transferzentrum e.V. an der HTWK Leipzig
www.ftz-leipzig.de

InfomationsZentrum Beton GmbH
www.beton.org

Fachverband Beton- und Fertigteilwerke Sachsen/Thüringen e.V., Dresden
www.fbf-dresden.de


Ansprechpartner für weitere Informationen:
Stefan Wappler, Dipl.-Volkswirt
HTWK Leipzig · Institut für Betonbau (IfB)
Karl-Liebknecht-Straße 132 · D-04277 Leipzig
Tel.: +49 (0) 341 3076 6194
Email: info.ifbno spam@htwk-leipzig.de
Internet: www.ifb.htwk-leipzig.de

 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:Flyer_Betonbauteile_Leipzig_6Seiter_WEB.pdf

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • FacebookFacebook
  • LinkedinLinkedin
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • InstagramInstagram