13. Darmstädter Betonfertigteiltage 2020 - 1.Tag

Darmstadt, 05.03.2020 um 8:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Aus- und Weiterbildung, Hochschulinitiative

Eine eigenständige Bauweise mit eigenen Gesetzmäßigkeiten – so
kann man das Bauen mit konstruktiven Betonfertigteilen zusammenfassend
beschreiben. Damit der Planer die gestalterischen, konstruktiven
und wirtschaftlichen Vorteile dieser Bauweise ausschöpfen
kann, benötigt er spezielle Kenntnisse aus diesem Fachgebiet.
Seit 12 Jahren wird auf den Darmstädter Betonfertigteiltagen von
Fachleuten aus der Praxis und Universitätsdozenten an Studierende
und erfahrene Planer fundiertes Wissen - von der Grundlagentheorie
bis hin zu Objektberichten - für diese moderne Bauweise
vermittelt. Zudem werden in jedem Jahr die vier Veranstaltungstage
anders strukturiert, um auf aktuelle Trends, Entwicklungen und
Schwerpunkte eingehen zu können – vorhandenes Wissen wird
aufgefrischt und ergänzt. Die Dozenten erläutern nicht nur den theoretischen
Hintergrund, sondern sie geben auch konkrete Beispiele
an die Hand.
Die Themenfelder der Weiterbildungsveranstaltung in 2020 sind:
Grundlagen und Trends, Betonfertigteilkonstruktionen, Baustoff und
Vorspannung sowie Brandschutz und Verbindungen. Es werden
Lösungen vom Entwurf über spezielle Bauteile bzw. Bauweisen wie
vorgespannte Konstruktionen bis hin zur Bemessung und Konstruktion
von Verbindungen aufgezeigt. Aspekte der Fertigung, des
Transportes und der Montage werden einbezogen.
Am Tag 2 „Betonfertigteilkonstruktionen“ werden erstmalig Elementdecken
und -wände mit Gitterträgern hinsichtlich ihrer WU-Konstruktion,
die Entwicklung von Betonsandwichkonstruktionen zum High-
Tech Produkt und eine Segmentbrücke als Beispiel für Brücken
aus Betonfertigteilen vorgestellt. Am Tag 3 mit dem Schwerpunkt
Vorspannung werden -ebenfalls neu im Programm- Detaillösungen
(Detailausbildung) mit Spannbeton-Fertigdecken aufgenommen und
erläutert.
Und wie steht es mit Building Information Modeling (BIM) im Fertigteilbau?
BIM ist in aller Munde und verspricht viel, zumindest in der
Theorie – wie sieht die Anwendung in der Fertigteilpraxis aus?
Die Veranstaltungsreihe, zu der das Institut für Massivbau der TU
Darmstadt, die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.
und das InformationsZentrum gemeinsam herzlich einladen, richtet
sich sowohl an Studierende als auch an Ingenieurinnen und
Ingenieure aus der Praxis.
Für eine umfassende Weiterbildung im Bereich konstruktiver
Betonfertigteilbau ist die Teilnahme an der gesamten Veranstaltungsreihe
empfehlenswert, es besteht aber auch die Möglichkeit,
einzelne Tage nach Themenschwerpunkten als Fortbildungsseminar
zu besuchen.
Für Architektinnen und Architekten empfiehlt sich der Besuch des
ersten Tages.

Veranstaltungsort
Technische Universität Darmstadt
Institut für Massivbau
Gebäude L5 / 06, Hörsaal 11
Franziska-Braun-Str. 3
Campus Lichtwiese
64287 Darmstadt

Anmeldung
Siehe Link "Anmeldung" unten rechts
Sie erhalten nach Anmeldung eine Mail, mt dem einem Link, den Sie zur Bestätigung anklicken müssen.
Mit der Anmeldung erteilen Sie Ihr Einverständnis für die Erstellung und Veröffentlichung von Fotos in Print- und Onlinemedien.

Datenschutz-Informationen nach Art 13 und 14 der EU-DSGVO finden Sie unter www.beton.org/datenschutz

Fortbildung
Ingenieurkammer Hessen (jeweils pro Tag):
- 8 UE Beratender Ingenieur, Freiwilliges Mitglied selbstständig
- 8 UE Bauvorlageberechtigung
- 8 UE Nachweisberechtigung Standsicherheit
Architekten- und Stadtplanerkammer (jeweils pro Tag):
- 8 Fortbildungspunkte 
Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz (jeweils pro Tag):
- 8 Fortbildungspunkte
Architektenkammer Rheinland-Pfalz (jeweils pro Tag):
- 8 Unterrichtsstunden (Architektur, Innenarchitektur)
Ingenieurkammer-Bau NRW:
(für Beratende Ingenieure, Ingenieure, staatl. anerk. Sachverständige Prüfung der Standsicherheit, Bauvorlageberechtigung, qualifizierte Tragwerksplaner) 
- 8 Fortbildungspunkte (1.Tag - 05.03.2020)
- 8 Fortbildungspunkte (2.Tag - 06.03.2020)
- 8 Fortbildungspunkte (3.Tag - 19.03.2020)
- 8 Fortbildungspunkte (4.Tag - 20.03.2020)
nur am 4. Tag: FP für Sachverständige Prüfung des Brandschutzes
Architektenkammer NRW (jeweils pro Tag):
- 4 Unterrichtsstunden (Architektur u. Innenarchitektur)

Programm und Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt je Person und Tag 159,- €. Im Rechnungsbetrag ist die Umsatzsteuer von 19% enthalten. Die Teilnahmegebühr beinhaltet Unterlagen als PDF-Dateien und Pausengetränke.
Ein Mittagsessen kann in der Mensa auf eigene Rechnung eingenommen werden.
Weitere Informationen zur Anmeldung sowie das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Kontakt
InformationZentrum Beton GmbH
Neustraße 1
59269 Beckum
Telefon: 02521 8730-0
Telefax: 02521 8730-29
E-Mail: beckum@beton.org 

Ihr Ansprechpartner:
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Peter Schermuly
Telefon 0151 12671912
peter.schermuly@beton.org

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2020-03-Flyer_13.DA-BFT-Tage-final.pdf

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube