12. Nürnberger Bauseminar - WU-Konstruktionen richtig geplant und ausgeführt

TH Nürnberg, 22.02.2018 um 09:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau

Das Nürnberger Bauseminar findet 2018 zum 12. Mal statt und greift die vielfältigen Besonderheiten der Planung und Ausführung von wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton auf. Mit Erscheinen der überarbeiteten WU-Richtlinie wurden einige Schwerpunkte in der Planung neu angepasst. Die richtige Herangehensweise bei Entwurfskonzept und Fugenplanung erfordern eine hohe Fachkompetenz.

Bereits bei der Bemessung der Bauwerke fließen Anforderungen aus der Nutzung in das Planungskonzept mit ein. Früher und später Zwang im Bauwerk muss berücksichtigt werden. Nach Möglichkeit sollten Zwangsspannungen aber durch planerische und/oder betontechnische Maßnahmen reduziert werden.

Wie kann früher und später Zwang in der Bemessung von WUBauwerken berücksichtigt werden? Welche Entwurfsgrundsätze sind hinsichtlich der Nutzungsanforderungen kombinierbar? Welche Neuerungen bringt die überarbeitete WU-Richtlinie mit sich? Was ist bei einer fachgerechten Fugenplanung zu beachten? Wie lässt sich Zwang durch betontechnische Maßnahmen verringern? Wie verändert der Einsatz eines Frischbetonverbundsystems die Ausführungsplanung? Welche Haftungsrisiken können bei WU-Bauwerken auftreten?

Diese und weitere Fragen möchten wir im Rahmen des Nürnberger Bauseminars behandeln und mit Ihnen diskutieren.
Wir hoffen, ein interessantes Vortragsprogramm zusammengestellt zu haben und würden uns freuen, Sie bei unserer Veranstaltung in Nürnberg begrüßen zu dürfen.

Die Veranstalter

Zielgruppen
Bauunternehmen, Bauabteilungen, Bauträger, Architekten, Ingenieure, Tragwerksplaner, Baubehörden, Transportbeton- und Fertigteilwerke, Bausachverständige, Lehrende in Aus- und Weiterbildung

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm
Cramer-Klett-Bau (KA-Gebäude)
Raum KA.440 (4. Etage)
Keßlerplatz 12, 90489 Nürnberg
Beginn 09:00 Uhr
Anfahrt unter:                     Technische Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 129,-- € inkl. MwSt. pro Person.
Angehörige sowie Studierende der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg haben freien Eintritt.
In der Teilnahmegebühr sind Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke enthalten.

Ihre Anmeldung für die Teilnahme an dem Seminar erbitten wir auf der rückseitigen Anmeldung per Fax, Post oder per E-Mail.
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns eine Rechnung.

Anerkennung als Fortbildung:
Das Seminar in Nürnberg bei der Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit 8 Zeiteinheiten beantragt.
Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Eine Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens eine Woche vor Beginn des Seminars und ausschließlich schriftlich (Fax) möglich. Nach dieser Frist wird auch bei Nichterscheinen die gesamte Teilnahmegebühr fällig. 

Alle weiteren Informationen im PDF.

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn (DB) nutzen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung haben die Möglichkeit, über unseren Gesellschafter, den Verein Deutscher Zementwerke (VDZ), das „Veranstaltungsticket“ der Deutschen Bahn zu nutzen. Sie erhalten das vergünstigte DB-Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Es gilt von jedem DB-Bahnhof. Sie können das Veranstaltungsticket ab sechs Monate vor Veranstaltungsbeginn buchen. Weitere Informationen dazu und den Link zum Buchungsportal erhalten Sie nach der Anmeldung zu dieser Veranstaltung auf unseren Seiten und per E-Mail. 

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:2018-02-22-Flyer-12.Nuernberger_Bauseminar-WU-Beton_-_Ei_01.pdf

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube