07.02.2019

Weitere CSC-Zertifizierungen

Werke von Holcim Deutschland ausgezeichnet

Das Transportbetonwerk Mainz (Rheinland-Pfalz) und das Kieswerk Kaarst (Nordrhein-Westfalen) von Holcim Deutschland wurden im Januar nach einem aufwändigen Prüfverfahren mit CSC-Zertifikaten (Concrete Sustainability Council) ausgezeichnet. CSC-Zertifikate sind ein hochwertiger Nachweis für die nachhaltige Gewinnung von Rohstoffen und die Produktion von Transportbeton. Sie unterstützen die Transparenz über den Produktionsprozess von Transportbeton und dessen Lieferkette sowie die Auswirkungen auf das soziale und ökologische Umfeld. Bei Holcim Deutschland hatten im letzten Jahr bereits die Zementwerke Beckum, Dortmund und Duisburg je ein CSC-Zertifikat mit einem hervorragendem Ergebnis erlangt.

Im Bereich Transportbeton erzielte das Werk Mainz den Zertifizierungsstatus "Gold". Die beim Verfahren erreichten 79,4% gehören zu den besten Ergebnissen, die bundesweit von Betonwerken jemals erreicht wurden.

Das CSC Zertifikat für das Kieswerk Kaarst ist mit dem Satus “Silber” das beste jemals erteilte CSC Zertifikat im Bereich Gesteinskörnungen und das erste CSC Zertifikat seiner Art in Deutschland – alle weiteren Zertifikate wurden in den Niederlanden ausgestellt.

In den kommenden Wochen und Monaten werden weitere Standorte von Holcim Deutschland die Zertifizierung durchlaufen. Die Übergabe der Zertifikate durch den Bundesverband Transportbeton (BTB), regionaler Systembetreiber des CSC, soll im Rahmen der "Ulmer Betontage" stattfinden (19. bis 21. Februar 2019).

Hintergrund Concrete Sustainability Council (CSC)

CSC-Zertifikate sind ein weiterer fundierter Beitrag zum nachhaltigen Bauen: Zielgruppe des CSC-Zertifizierungssystems sind Betonhersteller, Zementhersteller und Hersteller von Gesteinskörnung. Unternehmen, die sich für nachhaltiges Wirtschaften engagieren, sollen durch dieses System honoriert werden. Holcim Deutschland gehört zum weltweit agierenden LafargeHolcim Konzern. Dieser ist Gründungsmitglied des CSC, zusammen mit anderen führenden Betonherstellern und -verbänden sowie dem World Business Council for Sustainable Development (WBCSD).

Der Wert des CSC-Zertifizierungssystems ergibt sich für Kunden, Bauunternehmen, Bauherren, Planer und Investoren insbesondere aus der Anerkennung durch internationale Systeme zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden, aber auch in der maßgeblich erhöhten Transparenz bei Bauvorhaben der öffentlichen Hand (Green Public Procurement). Das CSC-Zertifizierungssystem ist von der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, das mit Abstand führende Nachhaltigkeitszertifikat für Gebäude in Deutschland) und BREEAM (UK) anerkannt. Bei LEED (USA) wird das CSC die Anerkennung ebenfalls beantragen.

Internationale Website des CSC

CSC in Deutschland

Quelle und Abbildung: Holcim (Deutschland) GmbH

 

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Transportbeton Branche Ökobilanz Nachhaltigkeit und Ressourcen

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube