17.08.2015

Pure Eleganz

Betondesign von Jung und Grau

Wer hat morgens nicht auch schon mal hektisch nach seinem Schlüsselbund gesucht. Die schönen Betonschalen von Jung und Grau sorgen dafür, dass Schlüssel und Co. ab jetzt immer einen festen Platz haben. Aber auch als Aufbewahrung für Schmuck oder andere Alltagsgegenstände ist space+ bestens geeignet. Filzeinlagen im Innern verhindern Kratzer an den Gegenständen.

Möbel von der Stange – so etwas kam für Michael Mischke, Inhaber von Jung und Grau, nicht in Frage. Etwas Besonderes sollte es sein, etwas das sonst niemand hat. Aus der Idee, seine eigenen Möbelstücke aus Beton herzustellen ist schließlich sein Designstudio Jung und Grau entstanden. Jung und Grau steht für handgefertigte Betonmöbel und Betonaccessoires aus Deutschland, genauer gesagt aus der eigenen Manufaktur in Mönchengladbach. Hierbei vereint das Label außergewöhnliches Betondesign mit einem besonderen Qualitätsanspruch.

Alle Designobjekte werden bei Jung und Grau individuell angefertigt. Dadurch sind alle Stücke je nach Kundenwunsch in unterschiedlichen Größen, Farben und Ausführungen erhältlich. In der Vergangenheit hat das Designstudio sein Sortiment aus Möbelstücken und Wohnaccessoires stetig erweitert. Gleichzeitig entwickelte Jung und Grau auch immer mehr Methoden, den Beton dichter, leichter und zugleich porenärmer zu gestalten.

Mit der neuen timba-Serie hat Jung und Grau eine filigrane und elegante Möbelreihe vom Esstisch bis zum Sideboard kreiert. Dabei macht sich das Designstudio die bewährte Kombination von Beton und Holz zunutze. Durch die Verwendung von Schattenfugen scheinen die gerade einmal 20mm dünnen Betonplatten auf den Gestellen aus Eichenholz zu schweben. Die timba-Möbelstücke strahlen Kühle und Wärme zugleich aus und liefern einen schönen Kontrast insbesondere zu anderen, textilen Möbelstücken.

Couch- und Esstisch der timba-Serie weisen versiegelte Oberflächen auf und sind somit geschützt vor äußeren Einflüssen. Der kleinste Tisch der Serie ist der perfekte Alltagshelfer. Er kann zum Beispiel als Beistelltisch oder Nachttisch genutzt werden und bietet Platz für die kleinen Dinge wie Bücher oder Blumenvasen. Das timba-Sideboard als „großer Bruder“ des Beistelltischs eignet sich bestens als TV-Bank oder einfach als Dekoobjekt und Blickfang zuhause.

Auf der Website von Jung und Grau können Sie sich von den Kreationen des Designstudios überzeugen.

Fotos:Jung und Grau
Linktipp: Jung und Grau bei Facebook

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Betonmöbel Betondesign Wohnen

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube