04.02.2019

Info-b auf der BAU 2019

Beratung rund um den Betonwerkstein

Beste Beratung und interessante Gespräche rund um Betonwerkstein gab es für die Besucher der BAU 2019 am Stand der Informationsgemeinschaft Betonwerkstein e.V. Foto: Info-b

Über die nahezu grenzenlosen Anwendungen von Betonwerkstein in öffentlichen Bereichen sowie in Haus und Garten informierte die „Informationsgemeinschaft deutscher Betonwerkstein e.V.“ auf der BAU 2019 in München. Dazu wurde am Stand des InformationsZentrums Beton (IZB) in Halle A2 (Stand 322) neben einem beispielhaften Betonwerksteinexponat insbesondere ein umfangreiches, herstellerneutrales Informations- und Planungsmaterial für Architekten, Bauherren und Verarbeiter präsentiert.

Zu den aktuell 125 Mitgliedsbetrieben der Info-b zählen neben den in der Gruppe A organisierten Fachbetrieben der Betonwerksteinherstellung und/oder Verarbeitung auch Hersteller und Lieferanten von Gesteinskörnungen, Zusatz- und Pflegemitteln sowie Maschinen und Zubehör für die Herstellung und Veredelung von Betonwerksteinerzeugnissen (Gruppe B). Dazu kommt die Dyckerhoff GmbH als Weißzementhersteller. Seit über vier Jahrzehnten informiert die Info-b Planer, Architekten, Bauherren und andere ausgewählte Zielgruppen umfassend über den deutschen Betonwerkstein und fördert so dessen Anwendung und Weiterentwicklung sowie die Erschließung neuer Anwendungsgebiete. Die Instrumente reichen von Öffentlichkeitsarbeit und Werbung über Fachpublikationen, Vorträge und Seminare bis hin zur Teilnahme an regionalen und überregionalen Ausstellungen und Fachmessen wie der BAU in München.

Auf der BAU 2019 präsentierte sich die Informationsgemeinschaft mitten im Kompetenz-Zentrum „Beton“ am Stand des InformationsZentrums Beton (IZB). Im Fokus stand dabei ihr umfangreiches Schrifttum für Planer und Bauherren in Form herstellerneutraler Informationen sowie einem kompletten Herstellerverzeichnis zur Kontaktvermittlung. Dazu kommen Informationen zum Online-Auftritt der Info-b bzw. zur aktuellen Präsentation der Informationsgemeinschaft in den sozialen Netzwerken. Zu dem in München verfügbaren Informations- und Planungsmaterial zählt die Broschüren-Serie „Vielseitigkeit von Betonwerkstein“, die über die vielfältigen Einsatzbereiche des Materials informiert. Die Themen reichen von „Industrie-, Verwaltungsbau und öffentlicher Bau“ und „Schulen, Hochschulen und andere öffentliche Bauten“ über „Großformatplatten und Treppen“ bis hin zu den Bereichen „Denkmalschutz“, „Interior Design“ sowie „Betonfassaden“. Zuletzt erschienen ist eine Broschüre zum Thema „Beton in neuem Design: innovativ, formschön, funktional“, in der die neuesten Entwicklungen in der Betontechnologie nicht nur beschrieben, sondern auch besonders attraktiv in Szene gesetzt werden. Viele der in den Broschüren gezeigten Produkte und Gestaltungslösungen wurden den Besuchern der BAU 2019 auch auf den in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gemeinschaftsstand gelegenen Messeständen der verschiedenen Info-b-Mitglieder präsentiert.

Als Anschauungsbeispiel war am Info-b Stand ein Orginal-Meisterstück der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Ulm ausgestellt. Die extravagante Betonleuchte von Suad Sijecic ist aus Dyckerhoff FLOWSTONE weiß gefertigt, die Oberfläche ist gesäuert und gebürstet.

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Branche Betonwerkstein Messen

Newsletter & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

www.beton.org/rss

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube