20.08.2014

Hocker aus Beton und Stahl

Ein filigranes Betonmöbel

Mit lito:1, einem Hocker mit Betonsitzfläche und Stahlgestell, stellt Betoniu aus Leipzig ein neues Sitzmöbel vor. Der klar konturierte Entwurf des Hallenser Designers Stephan Schulz ist das erste Produkt der "lito"-Serie, die in Kürze um Couch- und Beistelltische erweitert werden wird. Die lito-Serie wird bis zum Jahresende drei neue Produkte zur Betonmöbel-Kollektion von Betoniu hinzufügen.

"lito:1 ist langlebig, vollständig recyclebar und kombiniert moderne Materialien mit zeitgemäßem Design.“, beschreibt Thomas Rehder, Gründer von Betoniu, das neue Produkt. Der Betonhocker, hergestellt aus Stahl und hochfestem Beton, wiegt lediglich 13 kg. Durch den eingearbeiteten Schlitz in der Sitzfläche kann Regenwasser abfließen. Details wie diese in Kombination mit der Materialwahl von hydrophobiertem hellgrauen Beton und gepulvertem Metall ermöglichen die Nutzung des Möbelstückes sowohl im Innen- als auch im Außenraum. 

Das spannungsreiche Design ist geprägt von markanten, häufig in flachen Winkeln auf einander zu laufenden Linien. Es entsteht ein ausgeprägt dynamischer Eindruck, der stark mit dem eher als statisch geltendem Material Beton kontrastiert. Die fast schwebend wirkende Sitzfläche stellt die gelernten Materialassoziationen zusätzlich in Frage – Beton wird neu, wird anders erlebt.

Neben der Anwendung im privaten Umfeld eignet sich lito:1 aufgrund seiner Materialeigenschaften auch für den Einsatz im Objekt – beispielsweise in Cafés, Ausstellungsräumen oder Wartebereichen. Der Design Betonhocker ist für 444 Euro im ausgewählten Fachhandeln und online bei Betoniu erhältlich.

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Betondesign Betonmöbel Festigkeit

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube