06.04.2021

Brückenbau Ultrahochleistungs-Faserbeton

Neue Fußgängerbrücke in Tschechien

Lužec nad Vltavou ist ein Dorf in Böhmen bei Mělník in der malerischen Auenlandschaft der Moldau. Seit 1907, als der Seitenkanal zwischen den Dörfern Hořín und Vraňany gebaut wurde, ist es das einzige Dorf in der Tschechischen Republik, das vollständig auf einer Insel  liegt. Die Insel ist auch die größte Insel an der Moldau.

Die Fußgängerbrücke führt über den Fluss zwischen den Dörfern Lužec nad Vltavou und Bukol. Das Bauwerk befindet sich auf dem Nord-Süd-Fernradweg EuroVelo 7, der von Schweden nach Sizilien führt.

Ihre Architektur basiert auf schlanken und filigranen Bauweise, die der Ultrahochleistungs-Faserbeton (Ultra-High-Performance Fiber-Reinforced Concrete - UHPFRC) ermöglicht.

Die Fußgängerbrücke ist als Schrägseilbrücke mit einem Pylon und zwei Feldern mit einer Spannweite von 30 x 100 m konzipiert. Das Hauptfeld überquert den Fluss über eine Breite von 70 m. Das Brückendeck wird in einem Bogen mit einem Radius von 777 m geführt und besteht aus vorgefertigten UHPFRC-Segmenten. Die Segmente sind über Stahlseile verbunden.

Das Brückendeck wurde auf dem festen Ring über den Ufern montiert. Der über dem Fluss liegende Bereich wurde als freier Ausleger eingehängt. Das Brückendeck ist mit zwei freien Kabeln verbunden. Die Sichtbetonelemente zeichnen sich durch eine einheitliche mittelgraue Farbgebung aus.

Die Fußgängerbrücke ist durch eine neu bepflanzte Eichenallee entlang der Straße auf der Bukol-Seite mit der Landschaft verbunden. Die Eichen wachsen bis zur Höhe des Pylons.

Auch in Deutschland sind schon einige Brücken aus Ultrahochfesten Beton errichtet worden, z. B. in Kassel oder Markkleeberg bei Leipzig.

Objektsteckbrief

Land: Tschechien
Bauherr: Gemeinde Lužec nad Vltavou
Architekten und Brückenbauingenieure: Petr Tej, Marek Blank, Jan Mourek
Fertigstellung: 2020
Spannweite: 130 m
Bauunternehmen: Hochtief Tschechien, www.hochtief.cz
Materialien: UHPFRC (Struktur und Brückensteg), Stahl (Spiralseile, Pylon, Geländer), Normalbeton (Stützpfeiler, Fundament, Widerlager)

Quelle/Autoren: Petr Tej (Architekt und Brückenbauingenieur), Marek Blank (Architekt), Jan Mourek (Brückenbauingenieur)

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Architektur Brückenbau Faserbeton Hochleistungsbeton

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • Linkedin
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube