23.04.2015

Beton-Tetris

Ausgefallene Steckdosenleisten von onkto katuh

Die "Tetriplugs" von onkto katuh. Fotos: onkto katuh

Der Berliner Künstler und Designer onkto katuh arbeitet überwiegend mit recycelten Objekten. Aber er hat vor allem auch eine Leidenschaft für den Werkstoff Beton. Das beweisen zum Beispiel die „Tetriplugs“ – ganz besonders schöne Steckdosenleisten aus Beton.

Fast jedermann hat wohl schon das ein oder andere Mal Tetris gespielt. Für Liebhaber dieses Spieleklassikers sind die Tetriplugs von onkto katuh auf jeden Fall etwas. Denn aus den Betonklötzen kann man sich nun sein ganz individuelles Tetris-Steckdosen-Gebilde zusammensetzen.

Die Tetriplugs müssen sich nicht wie gewöhnliche Steckdosenleisten hinter Möbelstücken verstecken. Sie können und sollen gezielt in Szene gesetzt werden und so das Zuhause verschönern.

Die 8 kg schweren Betonklötze gibt es in sieben verschiedenen, Tetris-typischen Formen. Die Steckdoseneinsätze können je nach Geschmack in Weiß oder Schwarz ausgeführt werden. Dazu verfügen die Tetriplugs über 3 m lange Textilkabel in bunten Farben, die das Design auflockern.

In 90-Grad-Schritten drehbar bieten die Tetriplugs viel Gestaltungsspielraum und können nach Belieben platziert werden. Am besten natürlich so, dass die verschiedenen Plugs am unteren Rand möglichst lückenlose Reihen bilden. Ganz wie beim richtigen Tetris eben.

Fotos: onkto katuh

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Betonkunst Betondesign

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube