14.03.2019

Beton-Geschirr

Teller und Tassen im Brutalismus-Design

Der Trend geht aktuell weg von weiß und hin zu farbigem, dunklem oder schwarzem Geschirr und ausgefallener Gestaltung. In einem ungewöhnlichen und eigenwilligen Auftritt präsentiert sich die Geschirr-Kollektion von Frédérick Gautier, dessen Designer-Stücke sich im Sortiment des Antwerpener Labels Serax finden.


Der französische Designer vertritt mit seiner Kollektion "FCK - OP BETON T X 100" quasi eine Art Brutalismus im Geschirr-Segement. Typisch für seine Arbeiten ist eine unverkennbare Anlehnung an die Architektur, insbesondere mit gestalterischen Reminiszenzen an die großen Meister wie Mies van der Rohe, Le Corbusier und Oscar Niemeyer.


Die Textur und die Unebenheiten der Kannen, Tassen, Teller und Schalen verweigern sich jeder Art von Verschönerung oder Schnörkeln. Die Ränder sind rau und kantig und wirken teilweise wie Bruchkanten. Auf den Innenseiten sind alle Stücke essgeschirrtauglich emailliert.


Das Antwerpener Label unterstützt den französischen Designer mit seiner eigenwilligen Formensprache und produziert einige seiner Arbeiten wie die "FCK - OP BETON T X 100"-Serie. Hier finden Sie die Designer-Stücke von Frédérick Gautier bei Serax. Auf der Website des Künstlers lassen sich zudem weitere Werke aus Beton besichtigen.

Fotos: Serax

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Betonkunst Betondesign Wohnen

Newsletter & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

www.beton.org/rss

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube