22.05.2018

2. Printausgabe „perspektiven“

Neue Ausgabe des Kundenmagazins von Holcim

Räume zum Leben und Arbeiten zu schaffen, ist eine der großen Herausforderungen sich immer stärker urbanisierender Gesellschaften, weltweit und auch in Deutschland. Die Titelgeschichte der zweiten Printausgabe des Kundenmagazins perspektiven von Holcim Deutschland widmet sich diesem großen Thema. Dabei werden verschiedene Ansätze beleuchtet, vom Wohnhochhaus über das serielle Bauen bis zum klassischen Einfamilienhaus. In der Onlineausgabe unter perspektiven.holcim.de finden die Besucher weiteres Hintergrundmaterial.

Dieser Ansatz ist der Leitgedanke, der beim Start des Magazins Ende November 2017 gewählt wurde und auf positive Resonanz gestoßen ist: Die Kunden können die Artikel stets sowohl gedruckt als auch digital lesen, wobei Zusatzinformationen, Grafiken oder Bildmaterial für Mehrwert sorgen. Inhaltlich möchte Holcim seinen Kunden mit dem Magazin – um im Bild zu bleiben – neue und interessante Perspektiven eröffnen: auf Produkte, Märkte und Projekte, aber auch auf die gesamte Baubranche und die Beiträge, die sie tagtäglich für die Gesellschaft leistet.

Dementsprechend breit ist auch das Themenspektrum der zweiten Printausgabe der perspektiven: Die Leser erfahren mehr über Rohstoffgewinnung und Genehmigungsverfahren im Bereich Gesteinskörnungen, ein Architekt berichtet über den Trend von Selfstorage-Anlagen, die Arbeit der Auftragscenter Zement von Holcim wird genauer beleuchtet sowie das ebenso sperrige wie allgegenwärtige Thema Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angerissen. Und auch der Spaß kommt nicht zu kurz, denn beim Holcim WM Tippspiel gibt es ein Wochenende im Hotel Westin in der Hamburger Elbphilharmonie zu gewinnen.

Die Printausgabe der perspektiven erscheint zweimal jährlich, online werden ganzjährig weitere, aktuelle Projekte und Themen aufgegriffen.

Quelle und Foto: Holcim (Deutschland) GmbH

Schlagworte zu passenden Webseiten in unserem Auftritt

Branche

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube