14.03.2019

15. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung

Zukunftsstrategien für Baustoffe und Baupraxis

Wie sieht das ressourceneffiziente Bauen der Zukunft aus? Mit dieser zentralen Frage beschäftigten sich die Referenten des 15. Symposiums Baustoffe und Bauwerkserhaltung am Karlsruher Institut of Technologie (KIT) am 14. März in Karlsruhe. Über 120 Fachleute aus der Politik, den Bauverwaltungen, Planer und Vertreter der Bau- und Baustoffindustrie informierten sich über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Betonbau.

Das Symposium stand unter dem Motto „Ressourceneffizienter Beton - Zukunftsstrategien für Baustoffe und Baupraxis“. Die Veranstalter waren das Institut für Massivbau und Bautechnologie im KIT, den Regionalgruppen 9+10 des Verbands Deutscher Betoningenieure e.V. (VDB) und die InformationsZentrum Beton GmbH (IZB). Das Ziel des Symposiums war es, sinnvolle und praktikable Baustoff- und Bauwerkslösungen für das Bauen mit Beton in Zukunft  vorzustellen und zu diskutieren.

Die Veranstalter sehen das Symposium als Beitrag für die Diskussion zum nachhaltigen und ökologischen Bauen in der Zukunft.

Beton. Für große Ideen.

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube