Tokusei - Exklusive Wandpaneele aus Beton

Stehenbleiben und Anfassen – die erdigen Farben, weichen Oberflächen und tiefen Strukturen der Tokusei Wandelemente animieren dazu, die Qualität und Exklusivität der Ausführung aus Beton zu bestaunen. Wand- und Fassadenflächen repräsentieren nach Auffassung des Ehninger Herstellers Building Components Rimmele GmbH ein Unternehmen und unterstützen durch eine außergewöhnliche Optik und Haptik dessen Image und Außenwirkung. 


Tokusei ist ein japanischer Begriff und bedeutet „schöne Wand. So setzen die Paneele aus Beton durch ihre verblüffend plastischen Oberflächen die notwendigen räumlichen Akzente in jeder Hotellobby, Konferenzraum oder Kundenzentrum und erzeugen als besonderer Blickfang die erwünschte emotionale Wirkung beim Betrachter.
Die High-End-Reliefs sind Simulationen von filigranen, textilen Oberflächen, natürlichen Materialien wie Metall oder Schriftzügen, die sich wie gewebt, geflochten oder geschichtet abbilden und in großer Anzahl mit über 4.000 Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Jedes Dekor wird dem Kundenwunsch individuell angepasst und umgesetzt.


Die Elemente entstehen mithilfe eines eigens entwickelten Gießverfahrens, das die detailgetreue Nachbildung selbst feinster Strukturen in Beton ermöglicht. Nach dem Gießprozess werden die nur sechs Millimeter dicken Elemente auf eine Trägerplatte meist auf MDF geklebt, anschließend mehrfach lackiert und zum Schluss mit einer speziellen Fräsmaschine zugeschnitten, um sie dann exakt zu einer Fläche aneinanderfügen zu können.

Als Wandpaneel für die Innenräume kommt neben der Verwendung von Leichtbeton bei eventuellen Brandschutzanforderungen B1 Polyurethan oder Acrylharz in 6 mm Stärke zum Einsatz. Die Standardgröße der dann insgesamt 25 Millimeter starken Paneele beträgt 1200 x 900 Millimeter. Im Außenbereich beträgt die Plattendicke aus Leichtbeton 40 mm. Kleinere Abmessungen sind auf Kundenwunsch möglich, ebenso wie Farbe, Größe und Anordnung der Dekore.


Zusätzlich sind die Tafeln nachträglich veränderbar, sodass sich auch spezielle Formen in 2 D oder 3D realisieren lassen. Somit erweitern sich mit den Produkten und deren hochwertigen Präzision im Herstellungsverfahren von Tolusei wesentlich die Möglichkeiten in der Wandgestaltung – es lässt sich weit mehr anstellen, als nur Farbe, Putz oder Tapete zu verwenden – die Kreativität von Architekten und Planern ist gefragt.


www.tokusei.de

Bildnachweis: Tokusei

Text: Antje M. Abel

Ansprechpartner

Beton-Newsletter ausgezeichnet

Newsletter & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

www.beton.org/rss

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube