Betonkunst von Sylta Molzahn

Die Betonkünstlerin Sylta Molzahn bei der Arbeit in ihrem Atelier.

Die Bildhauerin Sylta Molzahn über ihre Arbeit

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit den unterschiedlichsten Materialien. Jedoch gilt meine besondere Liebe dem Beton. Seine Flexibilität, die unbegrenzten Möglichkeiten des Gestaltens, seine Festigkeit über Jahrzehnte hinweg – die Zemente werden immer besser –, sein „zu Stein“ werden faszinieren mich. Im Material liegt eine Kraft, die unumstößlich ist.

Diese Kraft fand ich auch in den Materialien Eisen und Stahlblech. Die Unvergänglichkeit dieser Materialien ist Bestandteil meines Arbeitens, meiner Philosophie. Sie verlangen mir ungeheure Kraft ab, belohnen mich aber mit dem Ausdruck großer Sinnlichkeit und Beseeltheit.

All das sind Materialien, die trotzen, die Patina bekommen, die überleben, die Spuren erhalten – von denen etwas dableiben wird.

Die Beherrschung der Technik, die Auseinandersetzung mit der Arbeit ist langwierig. Somit besteht für den Bildhauer selten eine Chance „aktuell“ zu sein, denn gute Plastik ist das Ergebnis einer Vielzahl von Einfällen, die nahtlos ineinander verarbeitet sind!

Meine Chance ist das Standvermögen und eine Bekenntnis zur Arbeit und Kontinuität.

Lebenslauf

  • 1943 geboren auf Sylt
  • 1978 Abitur in Braunschweig
  • 1979 Studium der Kunst- und Werkpädagogik an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig
  • 1988 Studium der Bildhauerei bei Prof. Emil Cimiotti
  • 1991 Diplom für Bildhauerei und Malerei
  • 1992 Meisterschülerin bei Prof. Emil Cimiotti und Prof. H. P. Zimmer
  • Seit 1993 Freischaffende Künstlerin in Braunschweig

Sylta Molzahn löst ihr Atelier auf. Falls Sie Interesse an den Arbeiten von Sylta Molzahn haben, können Sie über die E-Mail-Adresse sanojcano spam@gmx.de gern mit ihr Kontakt aufnehmen. Eine kleine Auswahl haben wir hier zusammengestellt.

Große Gänseblümchen, Zement auf Stahl, H/B: 060 m x 0,45 m (je 2300 Euro)
Kleine Gänseblümchen, Zement auf Stahl, H/B: 0,30 m x 0,20 m (je 1500 Euro)
Muschel, Zement auf Stahl, L/B/H: 1,00m x 0,70 m x 0,60 m (4900 Euro)
Paprika, Zement auf Stahl, L/B/H: 0,80 m x 0,60 m x 0,80 m (3500 Euro)
Großer Rabe, Zement auf Stahl, L/B/H: 0,80 m x 0,50 m x 0,70 m (5900 Euro)
Roter Mohn, Zement auf Stahl, L/B/H: 2,00 m x 0,60 m x 0,50 m (3900 Euro)
Calla, Zement auf Stahl, L/B/H: 2,00 m x 0,90 m x 1,20 m (3900 Euro)
Stillleben, Preise der Früchte auf Anfrage
 

Ansprechpartner

Beton-Newsletter ausgezeichnet

Newsletter & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

www.beton.org/rss

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube