Beton kann tanzen!

Skulptur von Philipp Mathies

Seit jeher ist Beton der Ingebriff von Härte, Festigkeit und scharfen Kanten. Philipp Mathies dreht die Stele als sei sie warmer Wachs. So werden Widersprüche in seinem Objekt vereint; einerseits ein unbiegsamer Werkstoff Beton, andererseits eine fast irritierende Dynamik. Die Gesamtheit der Stele ist aus einer Perspektive allein nicht fassbar.

Der Betrachter muss sich um sie bewegen, sie umschreiten, muss aktiv sein, um das Objekt zu erfassen. So wird, anders als in der kinetischen Kunst, nicht das Objekt bewegt, sondern die Dynamik durch den Betrachter geschaffen. Der Betrachter tanzt mit dem Beton.

Quelle:
www.mathies.info

Ansprechpartner

Beton-Newsletter ausgezeichnet

Newsletter & Newsfeeds

Mit unserem RSS Newsfeed bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

www.beton.org/rss

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube