2007 in Hannover

11. Deutsche Betonkanu-Regatta

Teilnehmer: 101 Mannschaften aus 40 Institutionen, 57 Kanus, 15 Boote der offenen Klasse

Rekord auf dem Maschsee: Erstmals über 100 Mannschaften; Doppelsieg für Leipzig; Aachen und Nürnberg verteidigen Gestaltungs- bzw Konstruktionstitel.

 

Ergebnisse:
Sportlicher Wettkampf Herren:

1. HTWK Leipzig - "Faust" (Matthias Ladwig/Andreas Schwinger)
2. HTWK Leipzig - "Mephisto" (Peter Gräfe/Stefan Vetter)
3. Bauhaus Uni Weimar - "van de Velde" (Peter Huschenbeth/Tim Link)

Sportlicher Wettkampf Damen:
1. HTWK Leipzig - "Mephisto" (Yvette Klug/Kerstin Krause)
2. Bauhaus Uni Weimar - "Feininger" (Carolyn Fuchs/Ina Reichert)
3. FH Nürnberg - "BetOHM" (Agnes Papp/Lydia Schulze)

Konstruktion:
1. FH Nürnberg - "StrOHMberg"
2. TU Dresden - "Orthopedo"
3. HTWK Leipzig - "Faust"

Gestaltung:
1. FH Aachen - "MACneticus"
2. TFH Berlin -  "panta rei"
3. HTW des Saarlandes - "SAAR-TAN"

Offene Klasse:
1. FH Lausitz/Cottbus - "Gurkenflieger"
2. HAWK Hildesheim "BOBby Car"
3. TU Darmstadt - "Betonia"

Leichtestes Kanu:
TU Dresden - "Schwarze Katze" - 20 kg (4,3 kg/m)

Schwerstes Kanu:
FH Augsburg - "Mafia" 257 kg (43,9 kg/m)

Pechpreis:
Berufsschule 6 Augsburg (Kanu hatte sich während der Regengüsse in Hannover so voll Wasser gesogen, dass es beim Einsetzen leider "absoff").

Schönstes T-Shirt:
FH Augsburg

Besonderes:
Die besten Boote traten im August 2007 noch einmal bei den Kanu-Weltmeisterschaften in Duisburg an. Hier geht es zum Bericht.


Fotogalerie

Facebook Stream

Folgen Sie uns auf:

Facebook

Ansprechpartner

InformationZentrum Beton GmbH

Organisanisation:
Torsten Bernhofen T: +49 5132 502099-0
Roland Pickhardt T: +49 2154 88799-2

Regatta-Leitung, Anmeldung, Fragen:
Dr.-Ing. Diethelm Bosold
T:  +49 611 261066

Veranstalter

Deutsche Zement- und Betonindustrie

Alle Regatten seit 1986

Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube