1. Münchner Bausymposium - Betoninstandsetzung

München, 27.09.2016 um 09:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Hochbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

Betonbauwerke und Bauteile aus Beton stellen einen wesentlichen Teil des Staats- und Privatvermögens dar. Um diese Werte zu erhalten müssen Bauwerke aus Beton – wie alle anderen auch – geschützt, gewartet und instand gesetzt werden. Neuerungen im Regelwerk, neue technologische Entwicklungen machen es immer wieder erforderlich, Auftraggeber, Planer und bauausführende Unternehmen über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Betoninstandsetzung zu informieren und vorhandenes Basiswissen aufzufrischen.

Zunächst bringen wir Sie auf den Wissensstand der aktuellen Erkenntnisse rund um die Schädigungsmechanismen im Stahlbeton, um Sie dann in die Methoden der Bauwerksdiagnose, der Instandsetzungskonzepte und der verschiedenen Lösungsmechanismen bei der Instandsetzung von chloridbelasteten Bauwerken einzuführen.

Mit dem Thema „Bauteilverstärkung mit Textilbeton und CFK-Lamellen“ und zwei fachpraktischen Vorführungen stellen wir Ihnen Möglichkeiten in der Instandsetzung im Hochbau vor. Im Rahmen der technischen Vorträge beleuchten wir auch die rechtliche Aspekte der Bauwerkserhaltung. Im gleichnamigen Vortrag werden die Grundsätze rechtlicher Pflichten ebenso wie die aktuelle Rechtsauffassung erläutert.

Die Veranstaltung richtet sich an Ingenieure und Architekten, an Fachleute aus Behörden, Vertreter aus Industrie und Handwerk sowie an Studenten und interessierte Bürger. 

Wir laden Sie sehr herzlich zur Teilnahme und zur Diskussion ein.
Mit freundlichen Grüßen die Veranstalter

Veranstaltungsort:
Hochschule München – Aula
Karlstraße 6
80333 München
Beginn: 09:00 Uhr

Anfahrt unter:          Hochschule München

Anerkennung als Fortbildung:
Das Symposium in München wird durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit 7 Zeiteinheiten anerkannt.
Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 125,-- € (inkl. MwSt.) pro Person.
Darin enthalten sind unter anderem: Tagungsunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und Mittagsimbiss.

Eine Rechnung über die Gebühr erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.
Wir bitten um frühzeitige Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail, jedoch bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Seminars.
Eine Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Forums und ausschließlich schriftlich (Fax o. E-Mail) möglich. Danach wird, wie auch bei Nichterscheinen, die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Alle weiteren Informationen im PDF.

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube