Fließfähige Verfüllbaustoffe

Regensburg, 10.03.2016 um 09:00 Uhr

Kategorie: Betontechnik und Betontechnologie, Tiefbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

beim Bau von erdverlegten Leitungen, Kanälen und Rohrleitungen sind fließfähige Verfüllmaterialien bereits seit längerem im Einsatz; dort können sie als gut verbreitet und bewährt angesehen werden. Relativ neu ist der Einsatz bei erdverlegten Fernwärmerohren sowie Erdverkabelung von Stromtrassen, wobei Fragen der Wärmeausdehnung und Wärmeableitung in den Vordergrund treten.

Fließfähige Verfüllbaustoffe sind Stoffgemische, die sich aus definierten Gesteinskörnungen, Boden oder Baustellenaushub und Zusatzstoffen wie Zement, Ton und Kalk sowie Wasser zusammensetzen. Nach dem Eingießen der Verfüllbaustoffe verfestigen sich diese ohne nennenswerte Volumenveränderung. Mit passender Rezeptur und Verarbeitung bildet sich auch auf Dauer eine leicht lösbare Rohr- und Leitungsbettung aus.

Fließfähige Verfüllbaustoffe bieten baubetrieblich und bautechnisch Vorteile wie z.B. Entfall von Erschütterungs- und Staubimmissionen, da der Arbeitsgang „Verdichtung“ komplett entfällt. Bei angepassten Arbeitsweisen können die Gräben verkleinert und bei entsprechender Maschinentechnik von der Betretung der Gräben komplett abgesehen werden.

Im Hinblick auf die Dauerhaftigkeit und Standsicherheit von Rohrleitungen und erdverlegten Kabeln ist von einer wesentlich gleichmäßigeren Bettung und damit Reduzierung der Beanspruchung auszugehen. 

Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Überblick zu den wichtigen Themen Regelwerke, Wirtschaftlichkeit, Bemessung und Leistungsfähigkeit von fließfähigen Verfüllbaustoffen in den genannten Einsatzgebieten.

Gemeinsam freuen sich die Veranstaltungspartner auf Ihre Anmeldung und auf gute Gespräche.

Die Veranstalter

Veranstaltungsort:
OTH Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Fakultät Maschinenbau - Raum D001
Galgenbergstr. 30, 93053 Regensburg
Beginn: 09:00 Uhr

Anfahrt unter:         OTH Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Anerkennung als Fortbildung:
Das Forum in Regensburg (Reg.-Nr. 7744) wird durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit 6,5 Zeiteinheiten anerkannt.
Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 125,-- € (inkl. MwSt.) pro Person.
Darin enthalten sind unter anderem: Tagungsunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und Mittagsimbiss.

Eine Rechnung über die Gebühr erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.
Wir bitten um frühzeitige Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail, jedoch bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Seminars.
Eine Stornierung mit Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist nur bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Forums und ausschließlich schriftlich (Fax o. E-Mail) möglich. Danach wird, wie auch bei Nichterscheinen, die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Alle weiteren Informationen im PDF.

Folgende Downloads sind für diese Veranstaltung vorhanden:

Ansprechpartner

Social Stream

Youtube

Folgen Sie uns auf:

Twitter Facebook YouTube
Logo - Beton.org

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

  • E-Mail
  • Facebook
  • RSS
  • Twitter
  • YouTube